Menü
Presse

Unternehmen

Eine Prise Liebe: EDEKA serviert wichtigste Zutat zum Weihnachtsfest

Mit einer großen Prise Liebe läutet der EDEKA-Verbund heute mit seiner Weihnachtskampagne die festliche Jahreszeit ein. Der TV-Spot greift das Kampagnenmotto „Die wichtigste Zutat zum Fest: Liebe“ charmant auf und zeigt humorvoll, dass EDEKA nicht nur für jeden Geschmack das passende Angebot hat, sondern auch ein Händchen für die richtigen Geschenke. Dass Weihnachten mehr ist als Hektik und Einkaufstrubel erleben die Kunden auf allen Kanälen: Ein Key-Visual verlängert die Kampagne ins Web, den Markt, auf die Straße und bringt die wichtigste Zutat zum Fest direkt nach Hause – und natürlich auch auf den Fernsehbildschirm.

11. November 2019 • Hamburg

Im neuen TV-Spot gibt’s eine weihnachtliche Überraschung zum Auspacken: Das, was der Ehemann hier auf dem heimischen Küchentresen entdeckt, ist „was richtig Feines“ – „schön eingepackt“ vom EDEKA Frischeexperten, bei dem seine Ehefrau zuvor an der Theke stand. Was hier so festlich verpackt ist, wie groß die Freude darüber ist und wie Genuss und Kompetenz unter dem Dach der Liebe vereint werden, ist ab heute auf allen reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen.

Im Web und im Markt, auf der Straße und zuhause: eine Prise Liebe
Mit mehr als nur einer Prise wird die Kampagne digital und analog verlängert: Auf den EDEKA Social-Media-Kanälen sowie auf der Website können sich Kunden auf weihnachtliche Rezeptideen freuen. Dank der Funkspots gibt es die wichtigste Zutat zudem auch auf die Ohren. Am 1. Dezember startet darüber hinaus der überarbeitete EDEKA-Online-Adventskalender. Hier haben die Kunden täglich die Chance auf attraktive Gewinne wie z.B. eine Küchenmaschine, ein Bluetooth-Radio, ein E-Scooter und vieles mehr. Als Hauptgewinn erwarten die Teilnehmer EDEKA-Gutscheine.

Ebenfalls wieder da: der Adventskalender in Kooperation mit Lindt. Hinter dessen Türchen sich sowohl Lindt-Schokolade als auch EDEKA-Einkaufsgutscheine verbergen. Mit passenden PoS-Materialien präsentieren sich auch die EDEKA-Märkte in weihnachtlichem Ambiente. Die diesjährige Besonderheit: Das festliche Thekenpapier mit dem Siegelsticker „Die wichtigste Zutat zum Fest: Liebe“.

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.700 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne „Wir ♥ Lebensmittel.“. Von hier erfolgen die Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele wie beispielsweise dem Schaffen durchgängiger IT-Strukturen oder zur Entwicklung zeitgemäßer Personalentwicklungs- und Qualifizierungskonzepte für den Einzelhandel. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft und rundet so das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2018 mit rund 11.300 Märkten und 376.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 53,6 Mrd. Euro. Mit rund 18.000 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.