Menü
Presse

Einzelhandel  |  Unternehmen

EDEKA Weckert eröffnet neuen Markt in Stuttgart-Nord

Im Rosenstein-Quartier in Stuttgart-Nord eröffnet die Kaufmannsfamilie Weckert am Nikolaustag, 6. Dezember, ihren neuen EDEKA-Markt. Es ist der dritte EDEKA-Markt der Familie in der Landeshauptstadt.

29. Dezember 2023 • Stuttgart

„Meine ganz persönliche Motivation ist die Liebe zu meinem Beruf“, sagt Kaufmann Marc Weckert, dessen Familie schon seit über 75 Jahren Lebensmittel-Einzelhandel auf dem Killesberg betreibt. Gemeinsam mit seiner Frau Antje eröffnete Marc Weckert vor rund zwölf Jahren den jetzigen EDEKA-Markt auf der Killesberghöhe sowie vor vier Jahren einen weiteren Markt im Olga-Areal. „Jeder Tag bringt neue Herausforderungen und diese gemeinsam mit unserem Team zu stemmen, für unseren Kundinnen und Kunden da zu sein, das erfüllt mich“, so der Kaufmann.

Familie setzt auf Regionalität und Kundennähe

Sein neuer Markt im Stuttgarter Norden verfügt über rund 1.020 Quadratmeter Verkaufsfläche. Auf ihnen kann er gemeinsam mit seiner Frau, Marktleiter Suresh Sachchithanantham und den 37 Mitarbeitenden alle klassischen Stärken des EDEKA-Vollsortiments entfalten: angefangen bei der großen Auswahl frischer Lebensmittel über beliebte EDEKA-Eigenmarken, bekannte Marken und Artikel auf Discountpreisniveau bis hin zu kompetenter Beratung an den großzügigen Frischetheken für Fleisch, Wurst und Käse. „Mehr als 15.000 Artikel bieten wir unseren Kundinnen und Kunden hier in der Rosensteinstraße 37 B an und gehen gezielt auf ihre Wünsche und Bedürfnisse ein“, so Antje Weckert und fügt hinzu: „Besonderheiten unseres Sortiments sind beispielsweise alkoholfreie Weine und Sekte, vegane Produkte, Trendgetränke sowie eine Vielzahl von Erzeugnissen aus der Region.“ Beliefert wird der Vollsortimenter unter anderem vom Hagenauer Hof sowie dem Bauernhof Mergenthaler, von der Imkerei Stricker, von Krini, Dittmann sowie Seitenbacher. Auch im integrierten Getränkemarkt mit über 800 Weinen finden sich zahlreiche Produkte aus der Region wie beispielsweise von Bittenfelder Fruchtsäfte, von Rabenhorst, Kessler, dem Weingut Stadt Stuttgart sowie dem Collegium Wirtemberg. Neben dem umfangreichen Lebensmittel- und Getränkeangebot gibt es auch ein breites Sortiment an Haushaltswaren, Zeitschriften sowie weitere Artikel des täglichen Bedarfs.

Vor dem neuen Markt, der montags bis samstags von 7.30 bis 21 Uhr geöffnet hat, stehen den Kundinnen und Kunden rund 70 Parkplätze, die sie für ihren Einkauf zwei Stunden lang gebührenfrei nutzen können, zur Verfügung. Zum Lebensmittelmarkt gehört außerdem eine eigene Marktbäckerei, die neben frischen Backwaren auch warme Snacks anbietet. Auch die Umsetzung vieler wichtiger Punkte der Energieeffizienz lag Familie Weckert beim Neubau im Rosenstein-Quartier am Herzen. „Durch modernste Technik wie beispielsweise LED-Beleuchtung, CO2-Kälteanlage, Wärmerückgewinnung, sowie der Installation eines Energiemonitoring-Systems lässt sich viel Energie einsparen“, erklärt der Kaufmann stolz.

Kostenloses Wlan und Bezahlen per Smartphone

Für die Familie und ihr Team spielt auch das Thema Kundenservice eine wichtige Rolle. Für Festlichkeiten können die Kundinnen und Kunden Wurst- und Käseplatten vorbestellen, es gibt unter anderem eine Infokasse sowie kostenloses Wlan. Zum erweiterten Serviceangebot des Markts zählen außerdem der Verkauf von Geschenkgutscheinen sowie die EDEKA-App. Mit ihr können die Kundinnen und Kunden nicht nur Treuepunkte sammeln und Coupons einlösen, sondern ihre Einkäufe vor Ort auch mit dem Smartphone bezahlen.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist eine von insgesamt sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2022 einen Verbund-Außenumsatz von 10,3 Milliarden Euro. Mit rund 1.130 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, die Bäckereigruppe Backkultur, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke „Unsere Heimat – echt & gut“ arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 47.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in rund 40 Berufsbildern einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Südwest Stiftung & Co. KG