Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA Vieler modernisiert: Noch mehr Frische und Vielfalt

Im März dieses Jahres hat Marcel Vieler den EDEKA an der Schillerstraße von der Familie Hatlé übernommen. Seitdem versorgt er die Aachener mit frischen Lebensmitteln. Um seinen Kunden noch mehr Vielfalt und Einkaufsqualität zu bieten, schließt der selbstständige Kaufmann vom 21. bis 23. Juni die Türen seines Marktes und modernisiert ihn.

17. Juni 2021 • Aachen

„Unsere Kunden dürfen gespannt sein und sich auf noch mehr Frische freuen“, verrät Marcel Vieler. Die Neueröffnung am 24. Juni feiert das EDEKA Team mit attraktiven Angeboten für die Kunden.

Auf einer Verkaufsfläche von 2.500 Quadratmetern bietet EDEKA Vieler nach dem Umbau mehr als 25.000 Produkte, darunter etwa 3.000 Neuheiten. Viele vegetarische und vegane Artikel sowie ein umfassendes Angebot an Bio-Produkten sind dann neu im Sortiment. Die modernisierte Obst- und Gemüseabteilung direkt im Eingangsbereich verwöhnt die Kunden mit noch mehr Auswahl und schafft Wochenmarkt-Atmosphäre. Wie im gesamten Markt nimmt Regionales auch bei Obst und Gemüse einen besonderen Stellenwert ein. „Die Kunden mögen Lebensmittel aus der Region“, erklärt Marcel Vieler. „Und wir können unsere Nachbarn vor Ort unterstützen. Durch kurze Transportwege garantieren wir Frische und entlasten die Umwelt.“ So gehören beispielsweise die Imkerei Geller aus Aachen-Laurensburg, der Fleischerei- und Gastronomie-Service Aachen-Düren, Jule’s Käsekiste aus Much, der Spargel-Hof Lövenich aus Düren und die Eifeler Hofkäserei Gröner zu den starken Partnern aus der Region.
Neu ist nach dem Umbau auch eine moderne Bedientheke mit frischem Fisch, an der ausgebildete Fachkräfte den Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen. Hier kommen auch Sushi-Liebhaber auf ihre Kosten, denn „EatHappy“ wird täglich frische Leckerbissen vor den Augen der Kunden „rollen“.
Außerdem machen neue Leergutautomaten die Pfandrückgabe schneller.

Im Eingangsbereich begrüßt die Bäckerei Nobis die Kunden ebenfalls mit neuem Design und gewohnt frischen Backwaren.

Ab dem 24. Juni sind Marcel Vieler und seine 95 Mitarbeiter wie gehabt von 7 bis 21 Uhr für die Aachener da.

EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit selbstständigen Kaufleuten in Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Regionen in Niedersachsen und Rheinland-Pfalz über 700 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte unter den Marken EDEKA und Marktkauf sowie rund 250 Getränkemärkte (mehrheitlich unter der Marke trinkgut). Der Fleischhof Rasting und die Bäckerei Büsch gehören als Produktionsbetriebe ebenfalls zu EDEKA Rhein-Ruhr. Das genossenschaftlich organisierte Unternehmen mit Sitz in Moers erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von rund 5,5 Milliarden Euro. Mit fast 50.000 Mitarbeitern gehört es zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in der Region. Täglich vertrauen mehr als eine Millionen Kunden auf die EDEKA-Frische, auf Qualität und Sortimentsvielfalt.