Menü
Presse

Unternehmen

EDEKA und BUDNI schmieden strategische Allianz

Deutschlands führender Lebensmitteleinzelhändler EDEKA und der Hamburger Drogeriemarkt-Spezialist BUDNI haben sich auf eine langfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit verständigt.

17. Februar 2017 • Hamburg

Die Allianz zwischen EDEKA und BUDNI umfasst eine warengeschäftliche Zusammenarbeit beider Unternehmen in Drogeriemarkt-spezifischen Sortimenten. „Die Fortsetzung von BUDNI als familiengeführtes Unternehmen mit einem eigenständigen Filialnetz war für uns maßgeblich bei der Auswahl des Allianzpartners. Insbesondere aufgrund der 104-jährigen Historie, unseren Hamburger Wurzeln und den damit verbundenen Werten und Verantwortlichkeiten gegenüber unseren Kunden und Mitarbeitern. Umso mehr freuen wir uns, mit EDEKA einen Partner gefunden zu haben, der diese Werte teilt, respektiert und unterstützt“, resümiert Christoph Wöhlke für die Eigentümerfamilie die Allianz.

„Mit BUDNI gewinnen wir für den genossenschaftlichen EDEKA-Verbund einen idealen Partner im Drogeriesegment, der unsere Ambitionen und Geschäftsperspektiven mit seinem Know-how ideal unterstützt“, bewertet Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender der Hamburger EDEKA AG, die Partnerschaft.

Das Vorhaben unterliegt der Prüfung des Bundeskartellamts.

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.700 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne "Wir ♥ Lebensmittel" und gibt vielfältige Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft. Fachhandelsformate wie BUDNI oder NATURKIND, online-basierte Lieferdienste und das Großverbrauchergeschäft mit dem EDEKA Foodservice runden das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2019 mit rund 11.200 Märkten und 381.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 55,7 Mrd. Euro. Mit rund 18.300 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.