Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA Thiele baut um: Modernes Einkaufserlebnis für Sinzig

Um den EDEKA Markt an der Kölner Straße für die Zukunft sicher aufzustellen, investiert Inhaberin Marita Thiele in den Standort und verwandelt ihn in einen modernen Nahversorgungsort. Für die Bauarbeiten ist der Markt ab dem 11. Juni um 17 Uhr für rund drei Wochen geschlossen.

08. Juni 2021 • Sinzig

„Unsere Kunden dürfen sich auf ein neues Einkaufserlebnis mit noch mehr Frische und Vielfalt freuen“, berichtet die selbstständige Kauffrau, die die Sinziger seit 15 Jahren mit Lebensmitteln versorgt. „Uns ist bewusst, dass die vorübergehende Schließung auch mit Unannehmlichkeiten verbunden ist. Daher möchten wir uns bei unseren Kunden für ihr Verständnis bedanken.“

Modernes Design und nachhaltige Technologien

„Wir gestalten den Markt komplett neu, bis auf den Fußboden bleibt nichts drin“, verrät Marita Thiele. So schafft ein modernes Design eine noch angenehmere Einkaufsatmosphäre. Daneben bringt sie den Markt auch technisch auf den neuesten Stand. Ressourcenschonende LED-Beleuchtung und digitale Preisetiketten wirken sich künftig positiv auf den ökologischen Fußabdruck des Standortes aus.

Größeres Frische-Sortiment

Auf einer Verkaufsfläche von 1.200 Quadratmetern bietet der modernisierte Markt mehr als 10.000 Produkte, darunter etwa 1.000 Neuheiten. EDEKA Thiele setzt nach wie vor auf Frische. So bilden eine noch größere Obst- und Gemüseabteilung sowie eine moderne Bedientheke für Fleisch, Wurst und Käse das Herzstück des Marktes. Neu ist nach dem Umbau auch eine „Heiße Theke“ mit warmen Speisen zum Mitnehmen. Daneben wird auch die Bäckerei Schmitz im Eingangsbereich modernisiert.

Ab dem 1. Juli ist das Team rund um Marita Thiele wie gehabt von 8 bis 21 Uhr für die Sinziger da. Über weitere Einzelheiten zum modernisierten Markt und vergrößerten Sortiment informieren Marita Thiele und ihre 45 Mitarbeiter rechtzeitig vor der Wiedereröffnung.

EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit selbstständigen Kaufleuten in Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Regionen in Niedersachsen und Rheinland-Pfalz über 700 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte unter den Marken EDEKA und Marktkauf sowie rund 250 Getränkemärkte (mehrheitlich unter der Marke trinkgut). Der Fleischhof Rasting und die Bäckerei Büsch gehören als Produktionsbetriebe ebenfalls zu EDEKA Rhein-Ruhr. Das genossenschaftlich organisierte Unternehmen mit Sitz in Moers erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von rund 5,5 Milliarden Euro. Mit fast 50.000 Mitarbeitern gehört es zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in der Region. Täglich vertrauen mehr als eine Millionen Kunden auf die EDEKA-Frische, auf Qualität und Sortimentsvielfalt.