Menü
Presse

Unternehmen  |  Verantwortung

EDEKA Südwest zeigt „Top-Klima Engagement“

Focus Business zeichnet EDEKA Südwest als Unternehmen mit „Top-Klima Engagement 2024“ aus. Das Handelsunternehmen hat seine Position im Vorjahresvergleich weiter gestärkt.

21. Dezember 2023 • Offenburg

Gemeinsam mit dem Recherchepartner „Fact Field“ und wissenschaftlich begleitet von Nachhaltigkeits-Professor und Wirtschaftswissenschafter Stefan Schaltegger vom „Centre for Sustainability Management“ (CSM) an der Leuphana Universität Lüneburg wurden 205 Unternehmen in Deutschland ermittelt, die sich für die Schonung des Klimas einsetzen. Insgesamt waren 6.700 Unternehmen mit Standort in Deutschland aufgerufen, an der Befragung teilzunehmen.

Energieeffizientere Märkte und klimafreundlichere Produkte

In allen vier Bewertungskategorien – „Strukturen für Klima-Engagement“, „Betriebliches Klimamanagement“, „Erneuerbare Energien und klimafreundliche Produkte“ sowie „Zukünftiges Engagement“ – erzielte EDEKA Südwest herausragende Ergebnisse und konnte sich im Vorjahresvergleich weiter verbessern. Dazu Rainer Huber, Sprecher des Vorstands EDEKA Südwest: „Wir sehen die Auszeichnung als Würdigung für unser Engagement in diesem Bereich und gleichzeitig als Ansporn, unser Maßnahmenbündel kontinuierlich weiterzuentwickeln.“ Dieses besteht laut Huber unter anderem aus energieeffizienteren Märkten und optimierten Logistikprozessen sowie dem weiteren Ausbau regionaler Sortimente und von Artikeln in Bio-Qualität. Das Engagement von EDEKA Südwest wird darüber hinaus zum Beispiel im selbstgesteckten Ziel deutlich, bis zum Jahr 2027 in den relevanten Warengruppen mehr als 12 % des Gesamtlagerumsatzes mit Artikeln in Bio-Qualität zu erzielen. Weitere Informationen zum Engagement von EDEKA Südwest im Bereich Nachhaltigkeit unter nachhaltigkeitsbericht.zukunftleben.de. Weitere Informationen zur Auszeichnung „Top-Klima Engagement“ unter focusbusiness.de/klimaengagement.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist eine von insgesamt sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2022 einen Verbund-Außenumsatz von 10,3 Milliarden Euro. Mit rund 1.130 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, die Bäckereigruppe Backkultur, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke „Unsere Heimat – echt & gut“ arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 47.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in rund 40 Berufsbildern einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Südwest Stiftung & Co. KG