Menü
Presse

Karriere  |  Unternehmen

EDEKA Südwest zeichnet ihre besten Absolventen aus

Auch in diesem Jahr haben über 1.000 Azubis und duale Studierende von EDEKA Südwest erfolgreich ihren Abschluss gemacht. Fünf Top-Nachwuchskräfte wurden nun für ihre besonderen Leistungen geehrt: Die Absolventen-Cups 2021 gingen an Nachwuchskräfte in Offenburg, Ettenheim, Besigheim, Stuttgart und Rickenbach.

21. Dezember 2021 • Offenburg

EDEKA Südwest zeichnet ihre besten Absolventen aus
Gruppenbild DHBW-Studierende mit Absolventen-Cup-Gewinner Sven Nickola (mittlere Reihe, 2.v.r.) und Klaus Fickert (mittlere Reihe, 1.v.r.), Geschäftsführer EDEKA Südwest, Foto: Patrick Reimann

In 20 Abschlussfeiern im kleinen Rahmen würdigte EDEKA Südwest alle Absolventen, die unter erneut besonderen Umständen in diesem Jahr ihren Abschluss gemacht haben. Auch die Bestenehrung fand in diesem Rahmen während eines Abendessens statt. Das Unternehmen würdigte die besonderen Leistungen der Top-Nachwuchskräfte und vergab die Absolventen-Cups in den drei Kategorien Einzelhandel, Zentrale sowie Duales Studium. Die Sieger hatten während der gesamten Ausbildungszeit herausragende Leistungen sowie überdurchschnittliches Engagement gezeigt und durften sich nun über ein neues Smartphone im Wert von 1.000 Euro freuen.

In der Kategorie Einzelhandel durfte Emad Mohammad, Kaufmann im Einzelhandel bei EDEKA Kohler in Ettenheim, den begehrten Absolventen-Cup entgegennehmen. Die Plätze zwei und drei in dieser Kategorie belegten Uwe Eberhardt, Kaufmann im Einzelhandel/Frischespezialist E Center Besigheim, und Sandua Suntharalingam, Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk/Bäckerei im E Center Stuttgart-Feuerbach. Lara Sophie Kuhlmann, Kauffrau für Büromanagement bei den Schmidt’s Märkten in Rickenbach, freute sich über die Auszeichnung in der Kategorie Zentrale. Bei den Studierenden war Sven Nickola, dualer Student BWL-Handel am Standort Offenburg, der Beste seines Jahrgangs.

„Wir sagen all unseren Nachwuchskräften Danke für ihren besonderen Einsatz und ihr Engagement während der Ausbildung. Wir sind sehr stolz, Sie in unseren Reihen zu wissen“, sagte Rainer Huber, Vorsitzender der Geschäftsführung EDEKA Südwest, und fügte hinzu: „Wir wünschen allen einen guten Start in ihre berufliche Karriere und weiterhin viel Erfolg und alles Gute.“

Das Ausbildungsangebot bei EDEKA Südwest ist vielfältig. Ausgebildet werden unter anderem Verkäufer, Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, Kaufleute im Einzelhandel, Kaufleute für Büromanagement sowie für Groß- und Außenhandelsmanagement, Berufskraftfahrer und Fachinformatiker. Ein Studium in Zusammenarbeit mit verschiedenen Standorten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg wird in zehn verschiedenen Studienrichtungen angeboten. Rund 3.000 junge Menschen absolvieren aktuell eine Ausbildung in den Märkten, Produktionsbetrieben und Logistikzentren der EDEKA Südwest in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Südhessen und Teilen Bayerns.

Verbund-Außenumsatz 2019: 9,1 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 2.850 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH