Menü
Presse

Karriere  |  Unternehmen

EDEKA Südwest unterstützt drei Tage Fußballspaß bei der Spielvereinigung Kehl-Sundheim

In den Pfingstferien veranstaltet die Fußballschule Renchtal vom 20. bis 22. Juni 2019 ein EDEKA-Fußballcamp für Jungen und Mädchen bei der Spielvereinigung Kehl-Sundheim.

04. April 2019 • Offenburg, Sundheim

Teilnehmen können fußballbegeisterte Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2004 bis 2013 aus der gesamten Region. Unter der professionellen Leitung des FSR-Trainerteams wird täglich von 9.30 bis 16 Uhr im einheitlichen Camp-Outfit trainiert. Die Kinder werden hierbei in verschiedene Altersstufen eingeteilt. Jeden Nachmittag findet ein großes Turnier statt. Beim FSR-Fußballabzeichen kann jedes Kind in verschiedenen Stationen sein Talent unter Beweis stellen. Am 22. Juni steigt am Nachmittag in Sundheim die große Fußball-WM mit abschließender Siegerehrung – hierzu ist die ganze Familie eingeladen.

EDEKA-Azubis stehen Rede und Antwort

Während allen drei Tagen können sich Interessierte auch über eine Ausbildung bei EDEKA Südwest informieren. Neben dem Frischemobil des Unternehmens, einem mit interaktiven Info-Modulen ausgestattetem Bus, der während des gesamten Camps vor Ort sein wird, stehen den Jugendlichen auch die Auszubildenden der EDEKA Südwest Rede und Antwort. Direkt vor Ort können Fragen zu den Ausbildungsberufen sowie den Erfahrungen der Azubis gestellt werden.

Anmeldungen und Informationen zum Fußballcamp gibt es unter:
www.fussballschule-renchtal.de

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.