Menü
Presse

Karriere  |  Unternehmen

EDEKA Südwest spendiert den besten Azubis ein Auto

Als besondere Wertschätzung finanziert EDEKA Südwest ihren neun besten Azubis des ersten und zweiten Lehrjahres sowie dem besten DH-Studierenden ein Jahr lang jeweils einen Opel Adam.

25. September 2019 • Offenburg

EDEKA Südwest Ausbildung Azubiauto Übergabe
Ein Jahr lang kostenlos mobil: Rainer Huber, Sprecher der Geschäftsführung von EDEKA Südwest (links), überreichte die Schlüssel an die neun besten Azubis des ersten und zweiten Lehrjahres sowie den besten DH-Studierenden. Foto: Guido Gegg

Rainer Huber, Sprecher der Geschäftsführung von EDEKA Südwest überreichte jüngst die Autoschlüssel an die erfolgreichen Nachwuchskräfte. „Wir sind stolz auf die Leistungen unserer Auszubildenden und Studierenden und freuen uns, den zehn besten mit den Autos eine Freude machen zu können“, sagte er und ergänzte: „Das ist sicherlich auch Motivation für alle anderen, weiter Gas zu geben in der Schule.“

Bereits im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen die Azubi-Auto-Aktion ins Leben gerufen und zehn junge Leute für besondere Leistungen mit einem Auto belohnt. Bis Mitte August hatten nun wieder alle Auszubildenden und Studierenden verbundeigener Unternehmen des Großhandels, des Regie-Einzelhandels sowie der Produktion die Chance, sich mit ihrem Abschlusszeugnis zu bewerben und dann ein Jahr lang kostenlos mobil zu sein.

„Ich freue mich sehr über diese besondere Belohnung“, sagt Auszubildende Kathrin Berger und fügt hinzu: „Es ist schön, dass unsere Arbeit Wert geschätzt wird und natürlich auch ein tolles Gefühl, ein Jahr lang sorgenfrei mobil zu sein.“ Die 20-jährige absolviert derzeit im zweiten Jahr eine Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel bei EDEKA Südwest in Offenburg. Weitere Opel Adam-Modelle gehen außerdem an Holger Zens (Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel bei EDEKA Treis in Karden), Merve Akyol (Ausbildung zur Verkäuferin im E-Center Herrenberg), Veronika Schneider (Ausbildung zur Verkäuferin im EDEKA-Markt Hochdorf-Assenheim), Saskia Utz (Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel im E-Center Überlingen), Saskia Gottlieb (Kauffrau im Einzelhandel im E-Center Schorndorf), Sean Reinhard (Ausbildung zum Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, Fachrichtung Fleischerei im E-Center Trier), Sandua Suntharalingam (Ausbildung zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Fachrichtung Bäckerei bei K&U in Stuttgart-Feuerbach) sowie Alexandra Gadzali (Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel bei EDEKA Südwest in Offenburg).

Aktuell bildet EDEKA Südwest rund 3.100 junge Menschen in 36 verschiedenen Berufen und Studiengängen aus. Informationen zum Ausbildungsangebot des Unternehmensverbunds gibt es im Internet unter: www.hier-bleib-ich.com

Konzern-Außenumsatz 2018: 8,7 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 3.100 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns