Menü
Presse

Unternehmen

EDEKA Südwest investiert in Offenburger Startup Bringman

EDEKA Südwest erwirbt zehn Prozent der Gesellschaftsanteile des Lebensmittellieferdiensts Bringman. Bereits seit Anfang des Jahres ist EDEKA Südwest exklusiver Partner von Bringman. Über den Kaufpreis der Anteile haben die Partner Stillschweigen vereinbart.

26. November 2021 • Offenburg

Bringman-Lieferantin im EDEKA-Markt, Foto: Marco Birkenmaier

Wer sich Lebensmittel nach Hause liefern lassen möchten, kann über die Bringman-App das ganze Sortiment eines teilnehmenden EDEKA-Markts einsehen und einen Einkauf zusammenstellen. Ein Bringman-Lieferant nimmt die Bestellung an, geht im Markt einkaufen und liefert zum gewünschten Termin bis an die Haustür. Auch regionale Angebote sowie Artikel der Frischetheken können Kunden so online bestellen. David Ghassemi, Geschäftsführer der Bringman GmbH, sieht in der Beteiligung von EDEKA Südwest vor allem die große Chance, das Wachstum von Bringman weiter zu beschleunigen. „Nachdem unser Service in den bisherigen Gebieten sehr gut angenommen wurde, gibt uns die Beteiligung von EDEKA Südwest jetzt die Möglichkeit unser bewährtes Modell weiter auszurollen", so Ghassemi. Bislang ist Bringman entlang der Rheinschiene von der Schweizer Grenze über Freiburg bis Karlsruhe verfügbar. In den vergangenen Monaten konnte sich das Unternehmen dort am Markt etablieren und parallel immer weiter am eigenen Konzept arbeiten. „Die Kunden schätzen unseren Service - täglich werden neue Lieferanten unter Vertrag genommen“, so David Ghassemi. „Die App wird stetig weiterentwickelt und soll den Kunden mit dem umfangreichen Angebot der Lebensmittelmärkte unseres Partners EDEKA Südwest ein besonderes Einkaufserlebnis bieten", meint Fischinger.

Zusatzinformation – Bringman

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH