Menü
Presse

Karriere  |  Unternehmen

EDEKA Südwest heißt ihre neuen Azubis willkommen

Zur offiziellen Begrüßung hatte EDEKA Südwest ihre neuen Auszubildenden vergangenen Mittwoch nach Offenburg in die Zentrale eingeladen. Rainer Huber, Sprecher der Geschäftsführung, hieß die 71 Nachwuchskräfte willkommen.

09. September 2019 • Offenburg

EDEKA Südwest neue Auszubildenden von Rainer Huber begrüßt
Die neuen Auszubildenden der EDEKA Südwest wurden in der Zentrale in Offenburg von Rainer Huber (rechts), Sprecher der Geschäftsführung, begrüßt. Foto: Guido Gegg

„Wir freuen uns, dass wir wieder so viele junge, motivierte Menschen für eine Ausbildung bei uns begeistern konnten. Wir wünschen Ihnen allen einen guten und spannenden Start ins Berufsleben“, sagte Rainer Huber im Rahmen der Begrüßung. Die Auszubildenden aus dem gesamten Südwesten beginnen ihre Karriere im Großhandel, den fünf Logistikstandorten in Offenburg, Balingen, Ellhoffen, Heddesheim und St. Ingbert sowie in der Produktion von EDEKA Südwest und deren Tochterunternehmen.

„Um dem zunehmenden Fachkräftemangel entgegen wirken zu können, ist es für uns umso wichtiger, eigene Mitarbeiter aus- und weiterzubilden. Außerdem sind wir uns als einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region unserer Verantwortung bewusst und legen besonders viel Wert auf die Nachwuchsarbeit“, so Huber weiter. Nach der offiziellen Begrüßung gab es verschiedene Vorträge, in denen die neuen EDEKAner Wissenswertes rund um das Unternehmen und die Ausbildung bei EDEKA Südwest wie beispielsweise Sozial-Leistungen und Fördermöglichkeiten informiert wurden.

Am Nachmittag besichtigten die neuen Auszubildenden den Ortenauer Weinkeller und nutzten dabei auch die Gelegenheit, sich gegenseitig besser kennenzulernen und sich untereinander über erste Erfahrungen und Eindrücke auszutauschen.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH