Menü
Presse

Unternehmen

EDEKA Südwest Fleisch vergibt Rohbauarbeiten an Firma Grötz in Gaggenau

EDEKA Südwest Fleisch startet in diesem Jahr mit den Bautätigkeiten zur Erweiterung des Logistikbereichs, dafür wurde nun der Auftrag für den Rohbau an die Firma Grötz mit Sitz in Gaggenau vergeben. Jürgen Mäder, Geschäftsführer EDEKA Südwest Fleisch, Stefan Herre, Geschäftsbereichsleiter Immobilien EDEKA Südwest, und Christian Grötz, Geschäftsführer der Firma Grötz, trafen sich zur offiziellen Übergabe des circa zehn Millionen Euro umfassenden Rohbauvertrags auf der Innovationsmesse der EDEKA Südwest in Rheinstetten.

13. März 2018 • Rheinstetten

'Mit der Firma Grötz haben wir einen starken Partner aus der Region für die Realisierung unseres Bauprojekts gefunden', erklärte Mäder bei dem Gespräch und fügte hinzu: 'Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.' Das Gaggenauer Bauunternehmen wird den kompletten Rohbau fertigstellen, die benötigten Beton-Fertigteile liefern sowie die Außenanlagen herstellen. Mit den Baumaßnahmen will EDEKA Südwest Fleisch bis zum Herbst 2019 die bestehende Logistikfläche um rund 11.000 Quadratmeter erweitern und die Anlagenkapazität des vorhandenen Logistiksystems verdoppeln.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.