Menü
Presse

Karriere  |  Produktion & Logistik

EDEKA Südwest Fleisch ehrt langjährigen Mitarbeiter

Armin Laenger aus Schwalbach wurde für seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit bei EDEKA Südwest Fleisch geehrt. Kersten Rathmann, Betriebsleiter im Frisch E center in Völklingen, gratulierte dem Jubilar und überreichte ihm eine Urkunde sowie ein Präsent als Dankeschön.

29. März 2021 • Völklingen

EDEKA Südwest Fleisch ehrt langjährigen Mitarbeiter Armin Laenger
Armin Laenger wurde für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt. Foto: BeckerBredel

Armin Laenger startete seine Karriere bei EDEKA Südwest Fleisch im Februar 1981 als Metzgergeselle in der Wurstproduktion. Anschließend arbeitete der Jubilar in verschiedenen Abteilungen, unter anderem in der Disposition Wurst, Disposition Käse sowie im Warenversand. Aktuell ist Armin Laenger zuständig dafür, die Ware für den Versand vorzubereiten, dazu gehören das Verwiegen, die Erstellung der Liefer- und Rechnungsdokumente, außerdem zählen zu den Aufgaben des 58-Jährigen die Endkontrolle sowie die Kommunikation mit den Großkunden.

„Herr Laenger hat eine schnelle Auffassungsgabe, arbeitet zuverlässig und ist sehr flexibel“, lobte Kersten Rathmann den Jubilar im Rahmen der Urkundenübergabe und ergänzte: „Das flexible und schnelle Agieren und Reagieren im Bereich der anspruchsvollen Dispo von Wurst und Käse liegt Herrn Laenger besonders. Außerdem zeichnet er sich durch seine Menschlichkeit aus.“ Gerade nach so vielen Jahren im Betrieb schätzt Armin Laenger, der in seiner Freizeit als Fußballtrainer aktiv ist und gern Motorrad fährt, vor allem die Vielfältigkeit der Arbeit, das angenehme Betriebsklima und die netten Kollegen.

„Wir danken Herrn Laenger für 40 Jahre Treue zum Unternehmen, für das Mitwirken bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Betriebs und für die Bereitschaft, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen und diese erfolgreich zu meistern“, so der Betriebsleiter abschließend.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH