Menü
Presse

Einzelhandel  |  Karriere

EDEKA Südwest ehrt Wittlicher Marktleiter für 40 Jahre im Betrieb

Für seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit bei EDEKA Südwest wurde jetzt Otmar Stoffel aus Wittlich geehrt. Bezirksleiter Sascha Borsch gratulierte dem Jubilar und überreichte ihm eine Urkunde sowie ein Präsent als Dankeschön.

07. Oktober 2019 • Wittlich

EDEKA Südwest Wittlich Ehrung Stoffel
Bezirksleiter Sascha Borsch (l.) gratulierte Marktleiter Otmar Stoffel zum Betriebsjubiläum. Foto: Andreas Scholer

Otmar Stoffel hat während seinen 40 Jahren bei EDEKA Südwest schon mehrere Stationen hinter sich. Seine Karriere begann er zunächst mit einer Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel. Unter anderem arbeitete der heute 61-Jährige bei EDEKA Delta in Bernkastel-Kues, im EDEKA Wedico in Trier oder auch im Neukauf-Markt in Schweich. Dazwischen war er für EDEKA Südwest auch als Einkäufer im Bereich Non-Food am Standort in Heddesheim tätig. Aktuell leitet der Kaufmann das E-Center in Wittlich. „Herr Stoffel ist sehr loyal, immer motiviert und besitzt eine hohe Fachkompetenz in allen Warenbereichen“, lobte Sascha Borsch den Jubilar im Rahmen der Urkundenübergabe und ergänzte: „Auch für die Mitarbeiterführung hat er ein gutes Gespür und zudem ist Herr Stoffel EDEKAner mit Leib und Seele.“

„Ich bin einfach gern im Verkauf und die hohe Sortimentskompetenz macht mir Freude, sagte der Wittlicher Marktleiter bei seiner Ehrung und fügte hinzu: „Es macht mich stolz für EDEKA zu arbeiten.“ In seiner Freizeit ist er gern beim Wandern oder auf Urlaubsreisen unterwegs. „Wir danken Herrn Stoffel für die immer gute Zusammenarbeit, seinen unermüdlichen Einsatz für das Unternehmen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm.“, so Sascha Borsch.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.