Menü
Presse

Unternehmen

EDEKA Südwest ehrt langjährige Mitarbeiterin

Grund zu feiern gab es bei EDEKA Südwest in Gundelfingen: Helga Freund-Amann, die seit Januar 1978 bei EDEKA Südwest tätig ist, wurde nun für ihre 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Torsten Geiler, Geschäftsbereichsleiter Personal bei EDEKA Südwest, und Susanne Pfunder, Gesamtleitung der Personalentwicklung bei EDEKA Südwest, gratulierten der Jubilarin im Bildungszentrum des E-Centers in Gundelfingen und überreichten ihr eine Urkunde sowie einen Blumenstrauß als Dankeschön.

30. Januar 2018 • Freiburg, Offenburg

Helga Freund-Amann startete in Hessen mit einer Ausbildung zur Einzelhandels- und Bürokauffrau ins Berufsleben. 1978 zog sie nach Freiburg und nahm ihre Tätigkeit als Mitarbeiterin in der Personalentwicklung der damaligen Firma Gottlieb auf. Im Laufe der Zeit absolvierte sie berufsbegleitend verschiedene Weiterbildungen zu Fach- und Personalthemen. Seit der Übernahme 1992 der Firma Gottlieb durch EDEKA Südwest ist Helga Freund-Amann dort Bildungsreferentin in der Personalentwicklung in Gundelfingen. Dort war sie für einige Jahre für die Einstellung und Betreuung der Auszubildenden zuständig und ist heute in der Erwachsenenbildung tätig. Im Jahr 2001 wurde Frau Freund-Amann in den Prüfungsausschuss der IHK Freiburg berufen, in dem sie von 2002 bis 2014 als Vorsitzende mitwirkte.

'Langjährige praktische Erfahrungen, tolle Seminare und vor allem das tägliche Engagement zeichnen Frau Freund-Amann aus', lobte Herr Geiler seine Mitarbeiterin. 'Wir sind stolz darauf, eine so kompetente und liebenswerte Mitarbeiterin in unseren Reihen zu haben und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit', so Frau Pfunder.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.