Menü
Presse

Karriere  |  Unternehmen

EDEKA Südwest ehrt langjährige Mitarbeiterin aus Offenburg

Für ihre 40-jährige Betriebszugehörigkeit bei EDEKA Südwest wurde jetzt Gabi Günelsu geehrt. Klaus Müller, Geschäftsbereichsleiter Rechnungswesen, und Harald Krieg, Abteilungsleitung Rechnungsprüfung, gratulierten der Jubilarin und überreichten ihr eine Urkunde sowie ein Präsent als Dankeschön.

29. April 2019 • Offenburg

Jubilarin Gabi Günelsu EDEKA
Klaus Müller (l.), Geschäftsbereichsleiter Rechnungswesen, und Harald Krieg (r.), Abteilungsleitung Rechnungsprüfung, gratulierten der Jubilarin und überreichten ihr eine Urkunde sowie einen Blumenstrauß als Dankeschön. Foto: Guido Gegg

Gabi Günelsu startete ihre Karriere bei EDEKA Südwest am 17. April 1979. Nach verschiedenen Einsatzorten im Unternehmen wie beispielsweise bei EDEKA Südwest Fleisch, der Rechnungsprüfung im Lager, ist die 61-Jährige heute für die Abrechnung der Warenrechnungen der Getränkelieferanten zuständig. „Frau Günelsu zeichnet sich durch ihre stets währende Zuverlässigkeit sowie ihre aktive Mitarbeit aus“, lobte Harald Krieg die Jubilarin im Rahmen der Urkundenübergabe und ergänzte: „Für ihre freundliche und kollegiale Art und Arbeitsweise wird sie von allen geschätzt.“

„Der Zusammenhalt, die gemeinsame Zielerreichung und die sinnvolle Aufgabenstellung machen die Arbeit für mich auch nach 40 Jahren im Unternehmen noch immer spannend und abwechslungsreich“, sagte Gabi Günelsu, die in ihrer Freizeit gerne liest und Kreuzworträtsel löst. „Wir danken Frau Günelsu für ihren Einsatz, die treuen Dienste fürs Unternehmen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihr“, so Harald Krieg.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher