Menü
Presse

Unternehmen

EDEKA Südwest ehrt langjährige Mitarbeiter

Marlies Neu und Rüdiger Plesse, die beide seit August 1978 bei EDEKA Südwest tätig sind, wurden nun für ihre 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Der Hausleiter Jörg Städler gratulierte den beiden Jubilaren und überreichte ihnen eine Urkunde sowie ein Präsent als Dankeschön.

15. August 2018 • Pforzheim

Marlies Neu startete ihre Karriere 1978 als Groß- und Außenhandelskauffrau und durchlief fortan verschiedene Abteilungen. So war sie im Controlling & Einkauf beschäftigt, arbeitete im Bereich Administration und war im Wareneingang und an der Kasse tätig. Seit 2017 ist die sportbegeisterte Kauffrau im Bereich Verkaufsinnendienst beschäftigt.

„Frau Neu ist eine kollegiale, verantwortungsbewusste und immer zuverlässige Mitarbeiterin“, lobte Städler anlässlich der Ehrung der Mitarbeiterin und ergänzte: „Wir danken ihr für 40 Jahre treue Dienste und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Rüdiger Plesse startete seine Karriere 1978 mit einer Ausbildung zum Elektroinstallateur und LKW-Fahrer. Seit 40 Jahren ist der leidenschaftliche Bayern München-Fan nun schon in der Abteilung Logistik als gewissenhafter Fahrer unterwegs.

„Wir danken Herr Plesse für seine Zuverlässigkeit und die gute Kundenbindung. Leider können wir heute nichtmehr nachvollziehen wie viele Kilometer er inzwischen für die EDEKA gefahren ist, aber dass er Spaß an seiner Arbeit hat, sieht man ihm an“, freute sich der Hausleiter und dankte ihm für seine treuen Dienste in den letzten 40 Jahren.

Bildinformation

Rüdiger Plesse (2.v.l.) und Marlies Neu (4.v.l.) wurden für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt. Foto: Rolf Binder

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.