Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA Rentschler eröffnet Lebensmittel- und Drogeriemarkt

Endlich ist es soweit: Der neue EDEKA Rentschler und der dazugehörige Drogeriemarkt in der Buchweizenstraße 2 in Gäufelden-Nebringen öffnen nach rund einjähriger Bauzeit am Donnerstag, 18. November 2021 ihre Türen.

11. November 2021 • Gäufelden-Nebringen

Der neue Lebensmittelmarkt der Kaufmannsfamilie Rentschler bietet eine Auswahl von über 25.000 Artikeln auf rund 1300 Quadratmetern Verkaufsfläche. Ergänzt wird das Sortiment durch den im gleichen Gebäude untergebrachten „Drogerie & mehr“ Markt. Damit wagt sich die Familie Rentschler, die in der Region nun insgesamt elf EDEKA-Märkte betreibt, auf neues Terrain. Auf zusätzlichen, knapp 600 Quadratmetern Verkaufsfläche finden die Kunden in dem modernen Drogeriemarkt eine große Auswahl an Kosmetik- und Körperpflegeprodukte, Parfüms sowie Schminke, Reinigungsmittel, Haushaltswaren, Deko-Artikel Tiernahrung, Babynahrung, Babypflegeprodukte sowie eine Auswahl an Babykleidung. Zum neuen EDEKA-Markt gehört auch eine eigene Genuss-Bäckerei mit Café, das neben Kaffee- und Kuchenspezialitäten auch Snacks bietet. Backwaren gibt es montags bis samstags bereits ab 7 Uhr. Neben dem deutlich größeren Angebot wurden auch zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. Gemeinsam mit ihren nun 65 Mitarbeitern im Lebensmittelmarkt und zusätzlichen elf Mitarbeitern im Drogeriemarkt trägt die Kaufmannsfamilie Rentschler maßgeblich zur Nahversorgung in Gäufelden-Nebringen und Umgebung bei.

Individuelles Marktdesign

„Wir haben sehr viel Herzblut in den Neubau gesteckt – angefangen von der relativ langen Planungszeit, dem Architektenwettbewerb, um hier ein außergewöhnliches und ansprechendes Gebäude zu schaffen bis zur Fertigstellung und Eröffnung“, erklärt EDEKA-Kaufmann Rainer Rentschler und ergänzt: „Wir möchten unseren Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis bieten, weshalb wir viel Wert auf ein modernes, individuelles und zugleich kundenfreundliches Design gelegt haben“. Auch energetisch setzt der Markt neue Maßstäbe: Dank CO2-Kälteanlage mit Wärmerückgewinnung, LED-Beleuchtung und Kühlregalen mit Glastüren ist in Bezug auf Nachhaltigkeit an alles gedacht worden. Rund 130 Stellplätze direkt vor dem Markt, der sowohl im Lebensmittel- als auch im Drogeriebereich, montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet hat, sorgen für einen bequemen Einkauf.

Familienunternehmen in dritter Generation

„Wir handeln nach christlichen Werten wie menschliches Miteinander, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit“, erklärt Rainer Rentschler, der das Familienunternehmen gemeinsam mit seiner Schwester Ulrike Rentschler in dritter Generation führt. „Außerdem legen wir Wert auf Freundlichkeit, eine fundierte Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter, Regionalität, Nachhaltigkeit sowie barrierefreie Einkaufsmärkte mit Wohlfühlcharakter“, fasst die Prokuristin zusammen. „Mit unserem breiten Angebot an Markenartikeln sowie EDEKA-Eigenmarken- und Discountartikeln sprechen wir jeden Kunden an“, verspricht Marktleiter Björn Lieske und fügt hinzu: „Besonderen Wert legen wir auf die große Auswahl an Bio-Produkten über das gesamte Sortiment sowie an Erzeugnissen aus der Region.“ Weitere Besonderheiten im Lebensmittelmarkt sind auch die neue Unverpackt-Station, an der sich die Kunden Lebensmittel wie Nüsse, Nudeln oder Reis in eigene Behältnisse abfüllen können sowie viele Produkte kleiner regionaler Anbieter und auch Start-Ups, mit denen die Rentschlers zusammenarbeiten.

Wochenmarktflair mit Frischetheken und Beratung

Begrüßt werden die Marktbesucher des Lebensmittelmarktes von einer großen Auswahl an frischem Obst und Gemüse inklusive Sushi-Bar. An den Bedienungstheken für Fleisch- und Wurstwaren, Käse sowie frischen Fisch finden die Kunden zahlreiche Spezialitäten, darunter auch hausgemachte Frischkäsezubereitungen. Die Mitarbeiter geben gerne Auskunft zur Herkunft der Produkte und verraten Tipps und Tricks für die Zubereitung. Auf Vorbestellung hat das Markt-Team unter anderem Wurst-, Käse- und Fischplatten sowie individuell zusammengestellte Geschenkkörbe im Angebot.

Drogeriemarkt mit Fotostation

Auch der Drogeriemarkt wartet mit verschiedenen Highlights im Sortiment auf. Neben einer großen Auswahl an Naturkosmetik gibt es eine Unverpackt-Station für Shampoo, eine Cewe Fotostation, eine Helium-Abfüllstation für Ballons, verschiedene Schreibwaren und Geschenkartikel sowie Tiernahrung in Bio-Qualität.

Kostenloses WLAN und Bezahlen per Smartphone

Die Kaufmannsfamilie Rentschler legt zudem großen Wert auf Kundenservice. Unter anderem gibt es im Markt eine Kundeninformation, eine Lotto-Annahmestelle sowie für Eltern mit Babys eine Wickelstation. Auf Wunsch ruft das Team in Gäufelden-Nebringen den Kunden ein Taxi. Der Markt verfügt zudem über ein kostenloses Kunden-WLAN und nimmt am Deutschland Card-Bonusprogramm teil. Zum erweiterten Serviceangebot des Markts zählen außerdem der Verkauf von Geschenkgutscheinen und auch die EDEKA-App. Mit ihr können die Marktbesucher nicht nur Treuepunkte sammeln und Coupons einlösen, sondern ihre Einkäufe vor Ort auch mit dem Smartphone bezahlen. Das bequeme Cashback-Verfahren bietet EDEKA Rentschler ebenfalls an. Es ermöglicht den Kunden, sich ab einem Einkaufswert von 10 Euro an der Kasse Bargeld bis zu einem Betrag von 200 Euro auszahlen zu lassen.

Verbund-Außenumsatz 2019: 9,1 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 2.850 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher