Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA Rentschler eröffnet in Eutingen

Das Warten hat ein Ende: Am Donnerstag, 3. Dezember 2020, öffnet der neue EDEKA-Markt in der Stuttgarter Straße 30 erstmals seine Türen. Die Kaufmannsfamilie Rentschler und ihr Team freuen sich, den Bürgern in Eutingen und der Umgebung ihren Markt präsentieren zu können.

26. November 2020 • Eutingen im Gäu

Der neue Vollsortimenter bietet eine Auswahl von circa 25.000 Artikeln auf rund 1.400 Quadratmetern Verkaufsfläche. Damit möchte EDEKA-Kaufmann Rainer Rentschler gemeinsam mit seinem Marktleiter Tobias Kipnich und den 40 Mitarbeitern maßgeblich zur Nahversorgung in der Region beitragen. „Die Kunden sollen sich bei ihrem Einkauf bei uns wohlfühlen. Daher haben wir viel Herzblut mit eingebracht und Wert auf eine moderne, barrierefreie und kundenfreundliche Gestaltung des Marktes gelegt“, berichtet Rainer Rentschler und ergänzt: „Wichtige Punkte der Energieeffizienz, darunter die LED-Beleuchtung, Kühlregale mit Glastüren sowie eine ressourcenschonende Kälteanlage mit umweltfreundlichem Kältemittel und einem System zur Wärmerückgewinnung konnten ebenfalls optimal realisiert werden.“ Zum neuen Lebensmittelmarkt gehört außerdem eine markteigene Genuss-Bäckerei mit gemütlichem Sitzcafé.

Zahlreiche Produkte aus der Region

Das moderne, familiengeführte Unternehmen in der dritten Generation steht für Vielfalt, Qualität und Service. 1960 von den Großeltern gegründet, dann von den Eltern erfolgreich übernommen und weiter ausgebaut, leiten heute Rainer Rentschler als Inhaber und seine Schwester Ulrike Rentschler als Prokuristin die insgesamt elf EDEKA-Märkte in Alpirsbach, Altensteig, Baiersbronn, Bondorf, Dornhan, Dornstetten, Eutingen, Freudenstadt, Nebringen, Nagold und Waldachtal. „Bei unseren Kunden gelten wir als Spezialist für Frische in der Region“, erzählt Ulrike Rentschler. Daher legen sie und ihr Bruder auch großen Wert auf Produkte mit kurzen Transportwegen. Zu den Spezialitäten aus der Region gehören unter anderem Teigwaren und Eier von Hiller aus Bondorf, Dosenwurst der Metzgerei Kern aus Bondorf, Backwaren der Bäckerei Plaz aus Eutingen sowie Mehlprodukte der Walz Mühle aus Horb. „Mit unserem breiten Angebot an Markenartikeln sowie EDEKA-Eigenmarken- und Discountartikeln möchten wir jeden Kunden ansprechen“, verspricht Rentschler. „Besonders viel Freude macht es uns, die umfassende Auswahl an Bio-Produkten, davon viele in Demeter-Qualität, das individuelle Sortiment an internationalen Spezialitäten, an gluten-, laktosefreien und veganen Produkten sowie an Erzeugnissen aus der Region zusammenzustellen“, ergänzt er. Stolz sind die Rentschlers außerdem auf die neue Unverpackt-Station, an der sich ihre Kunden Produkte wie Nüsse, Cerealien, Nudeln oder Reis in eigene Behälter abfüllen können.

Wochenmarktflair mit Frischetheken und Beratung

Begrüßt werden die Marktbesucher von einer großen Auswahl an frischem Obst und Gemüse. An den Bedienungstheken für Fleisch- und Wurstwaren, Käse sowie frischen Fisch finden die Kunden zahlreiche Spezialitäten, darunter auch hausgemachte Frischkäsezubereitungen. Die Mitarbeiter geben gerne Auskunft zur Herkunft der Produkte und verraten Tipps und Tricks zur Zubereitung. Auf Vorbestellung hat das Team außerdem Wurst- und Käseplatten sowie individuell zusammengestellte Geschenkkörbe im Angebot. Ein umfangreiches Sortiment bietet auch die Getränkeabteilung im Markt. Auch dort finden sich viele regionale Produkte wieder wie beispielsweise Weine vom Weingut Rolf Willy, den Gebrüdern Weibler, vom Weingut FriedBaumgärtner, der Felsengarten-Kellerei sowie Oberrotweiler und Alde Gott-Weine. Mit Bieren der regionalen Brauereien Hochdorfer, Schimpf und Baisinger kommen auch die Bierfans auf ihre Kosten. Darüber hinaus gibt es ein vielfältiges Sortiment an Haushaltswaren, Schreibwaren, Zeitschriften und Grußkarten.

Bonusprogramm und das bequeme Cashback-Verfahren

Die Kaufmannsfamilie Rentschler und ihr Team legen großen Wert auf Kundenservice. Unter anderem gibt es eine Infokasse, eine Lotto-Annahmestelle und kostenloses Kunden-WLAN im Markt. Zum erweiterten Serviceangebot zählen außerdem der Verkauf von Geschenkgutscheinen, das Deutschland Card-Bonusprogramm und die „Genuss +“-App. Mit ihr können die Marktbesucher nicht nur Treuepunkte sammeln und Coupons einlösen, sondern ihre Einkäufe vor Ort auch mit dem Smartphone bezahlen. Das bequeme Cashback-Verfahren bietet EDEKA Rentschler ebenfalls an. Es ermöglicht den Kunden, sich ab einem Einkaufswert von 10 Euro an der Kasse Bargeld bis zu einem Betrag von 200 Euro auszahlen zu lassen. Der Markt hat montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet, für den bequemen Einkauf stehen rund 80 Parkplätze zur Verfügung.

Verbund-Außenumsatz 2019: 9,1 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 2.850 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher