Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA Rentschler übernimmt Markt in Pfalzgrafenweiler

Rainer Rentschler wird neuer Betreiber des EDEKA-Markts in der Porschestraße 19 in Pfalzgrafenweiler. Innerhalb von rund zweieinhalb Wochen wird das Lebensmittelgeschäft umgebaut und öffnet dann unter neuer Führung am Donnerstag, 17. März 2022.

10. März 2022 • Pfalzgrafenweiler

„Wir freuen uns sehr über den neuen Standort in Pfalzgrafenweiler“, erzählt Kaufmann Rainer Rentschler und ergänzt: „Schließlich wurde unser Unternehmen bereits 1960 von unseren Großeltern Adam und Lina Rentschler in Pfalzgrafenweiler-Bösingen gegründet.“ Gemeinsam mit seiner Schwester Ulrike Rentschler als Prokuristin betreibt er heute insgesamt zwölf Märkte. „Bei unseren Kunden gelten wir als Spezialist für Frische in der Region. Unser modernes, familiengeführtes Unternehmen in der 3. Generation steht für Vielfalt, Qualität und Service“, erklärt Ulrike Rentschler stolz. Ihr neuer Vollsortimenter in Pfalzgrafenweiler bietet eine Auswahl von über 24.000 Artikeln auf rund 1.200 Quadratmetern Verkaufsfläche. Damit werden die Rentschlers gemeinsam mit Marktleiter David Glinka und den 45 Mitarbeitenden maßgeblich zur Nahversorgung in Pfalzgrafenweiler und den umliegenden Gemeinden beitragen. Der neue Markt hat montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet. In der Genuss-Bäckerei Rentschler gibt es neben Brot, Brötchen und Kuchen auch warme Snacks sowie Kaffeespezialitäten zur Auswahl, die vor Ort im Café verzehrt oder mitgenommen werden können. Einen bequemen Einkauf ermöglichen die rund 110 Parkplätze am Markt.

Zahlreiche Produkte aus der Region

„Die zweieinhalb Wochen haben wir unter anderem genutzt, um das Sortiment zu erweitern“, berichtet Rainer Rentschler und ergänzt: „Unser Fokus liegt auf Frische, einer großen Vielfalt an regionalen Erzeugnissen sowie Produkten in Bio- bzw. demeter-Qualität über das gesamte Sortiment.“ Zu den Produkten aus der Region zählen beispielsweise Steimle Konserven aus Salzstetten, Betty’s Bonbons aus Baiersbronn, Franz Säfte aus Glatten, GenussKüch Produkte aus Baiersbronn, Mehlprodukte der Walz Mühle aus Altheim sowie Brot der Brothandwerker aus Sulz.

Wochenmarktflair mit Frischetheken und Beratung

Begrüßt werden die Kundinnen und Kunden von einer großen Auswahl an frischem Obst und Gemüse. An den Bedienungstheken für Fleisch- und Wurstwaren, Käse sowie Fisch werden zahlreiche Spezialitäten, darunter hausgemachte Frischkäsezubereitungen, angeboten. Die Mitarbeitenden der Frischetheken geben gerne Auskunft zur Herkunft der Produkte und verraten Tipps und Tricks zur Zubereitung. Im nebenanliegenden Getränkemarkt beeindruckt neben der großen Auswahl an regionalen Weinen auch die Vielfalt an Bieren von lokalen Brauereien.

Bonusprogramm und kostenloses Wlan

Rainer und Ulrike Rentschler legen großen Wert auf Service. Auf Wunsch werden individuelle Geschenkkörbe zusammengestellt, es gibt eine Lottoannahmestelle sowie einen kostenlosen Taxiruf. Zum erweiterten Serviceangebot des Markts zählen außerdem der Verkauf von Geschenkgutscheinen, ein kostenloses Wlan für Kundinnen und Kunden, das Deutschland Card-Bonusprogramm und die EDEKA-App. Mit ihr können die Kundinnen und Kunden nicht nur Treuepunkte sammeln und Coupons einlösen, sondern ihre Einkäufe auch per App bargeldlos bezahlen.

Konzernumsatz 2021: 7,74 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 3.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH