Menü
Presse

Verantwortung

EDEKA Nord unterstützt zum vierten Mal die bundesweite Aktion „#Einheitsbuddeln“

Gastgeber der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit ist in diesem Jahr das Bundesland Thüringen. Unter dem Motto „zusammenwachsen“ will das Bundesland die Baumpflanzaktion „#Einheitsbuddeln“, die seit 2019 jährlich in ganz Deutschland stattfindet, fortführen. Auch dieses Jahr unterstützt EDEKA Nord die Aktion „#Einheitsbuddeln“. Die Teilnahme ist für jeden möglich, ob im heimischen Garten oder bei einer öffentlichen Pflanzparty.

27. September 2022 • Neumünster

Auch die Kund:innen von EDEKA Nord können sich aktiv am „#Einheitsbuddeln“ beteiligen. In teilnehmenden EDEKA-Märkten gibt es vom 26. September bis zum 1. Oktober 2022 attraktive Angebote für heimische Baumsetzlinge. Diese können die Kund:innen im eigenen Garten oder auf zur Verfügung stehenden Flächen pflanzen. Zusätzlich können Nutzer:innen der EDEKA App die Aktion unterstützen: EDEKA Nord spendet in der Aktionswoche pro Einkaufsbon ab einem Wert von 80 Euro zusätzlich einen Baum. Die gesammelten Bäume werden an die Landesforsten Mecklenburg-Vorpommern gespendet, um die Wälder wieder zu verdichten. Im vergangenen Jahr kamen bei der App-Aktion so über 22.000 Bäume zusammen.

Jeder Mensch in Deutschland ist aufgerufen, einen Baum zu pflanzen, denn nur gemeinsam können wir etwas erreichen und Klimaschutz betreiben, also machen auch Sie beim „#Einheitsbuddeln“ mit.

Zudem spendet EDEKA Nord wieder 1.000 Bäume an die Stadt Neumünster, welche die Fläche am Tierpark Neumünster aus den letzten Spendenjahren erweitert, um dem Waldsterben entgegenzuwirken. Eine symbolische Baumpflanzung erfolgte am Montag, den 26. September 2022, mit Tobias Bergmann, dem Oberbürgermeister der Stadt Neumünster.

EDEKA Nord ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 660 Märkten, einer Gesamtverkaufsfläche von über 810.000 Quadratmetern und einem Konzernumsatz von 3,81 Mrd. Euro eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein. Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. EDEKA Nord ist mit ca. 4.800 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Norddeutschland.