Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA-Neueröffnung – Michael Tiedemann eröffnet Markt in Hammah

EDEKA-Kaufmann Michael Tiedemann eröffnet heute seinen neuen Markt in der Bahnhofstraße 56 in Hammah. Von 17 bis 20 Uhr und ab Donnerstag zu den regulären Öffnungszeiten können die Kund:innen in modernem Ambiente ein umfassendes Sortiment erleben, welches keine Wünsche offen lässt.

21. September 2022 • Neumünster

EDEKA Tiedemann bietet den Kund:innen auf rund 1.350 Quadratmetern Verkaufsfläche eine Produktvielfalt von ca. 20.000 Artikeln. Die Gestaltung des Marktes setzt die moderne Einrichtung und Motive in Szene und wird durch akzentsetzende Natur- und Holzelemente abgerundet. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr und samstags bis 18 Uhr. Der Markt bietet ein umfangreiches Sortiment an regionalen Artikeln, so werden z. B. Kartoffeln von Hof Helmke aus Oldendorf, Äpfel vom Obsthof König aus Jork, Fleisch- und Wurstwaren der Fleischerei Düwer aus Steinkirchen oder auch Eier von Hof Tipke in Bargstedt angeboten. Großzügige Theken für Fleisch, Wurst und Käse bieten weitere hochwertige regionale Produkte, wie „Gutfleisch Strohschwein“ und eine fachkundige Beratung.

Bei der Gestaltung des Neubaus wurde auf eine nachhaltige Bauweise geachtet. Der Markt ist mit energiesparender LED-Beleuchtung, sowie einer Wärmerückgewinnungsanlage und neuester Kühltechnik ausgestattet. Dies reduziert den Energieverbrauch des Marktes erheblich.

Kund:innen können sich auf Serviceleistung wie kostenloses W-LAN im Markt freuen und so z. B. die EDEKA App optimal nutzen. Die Bäckerei Daetz bietet in der Vorkassenzone frische Backwaren an, der ansprechende gestaltete Sitzbereich vor dem Bäcker lädt zum Verweilen ein.

EDEKA-Kaufmann Michael Tiedemann freut sich: „Wir sind am Standort Oldendorf und Umland seit 1950 verwurzelt. Daher freue ich mich umso mehr gemeinsam mit meinem Team unser Angebot und Serviceleistungen weiter auszubauen. Mit der Eröffnung des neuen Marktes können wir die Versorgung vor Ort verbessern und die Nachfrage der Kundschaft mit noch mehr Auswahl abdecken.“

Bereits seit 1986 ist Michael Tiedemann im Einzelhandel tätig. Nach Ausbildung und Tätigkeit als stellvertretender Marktleiter machte der erfahrene Kaufmann sich mit 24 Jahren in Oldendorf selbstständig, damals mit einem Spar-Markt. Im Zuge der Betriebsübernahme flaggte er 2006 auf EDEKA um und betrieb seit 2007 zusätzlich einen zweiten Standort in Lamstedt, welchen er mit der Eröffnung des neuen Standortes in Hammah abgibt.

EDEKA Nord ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 660 Märkten, einer Gesamtverkaufsfläche von über 810.000 Quadratmetern und einem Konzernumsatz von 3,81 Mrd. Euro eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein. Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. EDEKA Nord ist mit ca. 4.800 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Norddeutschland.