Menü
Presse

Unternehmen  |  Verantwortung

EDEKA-Mitarbeiter unterstützen SOS Kinderdorf e.V. in Stuttgart

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EDEKA Südwest haben entschieden: Das SOS Kinderdorf e.V. in Stuttgart erhält eine Spende über 2.000 Euro.

05. August 2021 • Stuttgart

EDEKA-Mitarbeiter unterstützen SOS Kinderdorf e.V. in Stuttgart
V.l.: Kita-Leiterin Brandie Hansen mit Therapiehündin Allison und Bereichsleiterin Carmen Gareis vom SOS Kinderdorf e.V. in Stuttgart freuten sich über die Spende von Michele Rosenberger, Mitarbeiterin im EDEKA-Markt, und Harald Joost, Mitarbeiter Wareneingang am Logistikstandort von EDEKA Südwest in Ellhofen. Foto: Thomas Niedermüller

Die Spende erfolgt im Rahmen der Initiative „Cent-Spende - EDEKA Südwest hilft“, bei der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Cent-Betrag ihrer monatlichen Lohnabrechnung spenden und gemeinsam über die Verteilung des gesammelten Geldes entscheiden. Harald Joost, Logistik-Mitarbeiter bei EDEKA Südwest in Ellhofen, hatte den Verein zur Förderung vorgeschlagen. Gemeinsam mit Michele Rosenberger, Mitarbeiterin EDEKA-Markt, überreichte er den symbolischen Spendenscheck an Carmen Gareis, Bereichsleitung SOS Kinderdorf e.V. sowie an Brandie Hansen, Kita-Leitung SOS Kinderdorf e.V.. „Das SOS-Kinderdorf Stuttgart leistet wertvolle Arbeit in Sachen Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern und bietet vielerlei Unterstützungsangebote für Familie. Da helfen wir gerne“, sagte Harald Joost. „Wir freuen uns über die Spende der EDEKA-Mitarbeiter, die wir für unser vielfältiges Angebot für Kinder, Eltern und Familien nutzen können“, bedankte sich Carmen Gareis herzlich.

Anlaufstelle für Jung und Alt

Das SOS- KinderdorfStuttgart - Kinder- und Stadtteilzentrum - ist eine Einrichtung des SOS-Kinderdorfe.V. und bietet im Stadtteil Fasanenhof eine Anlaufstelle für Jung und Alt. In der Kindertagesstätte werden Kinder im Alter von einem Jahr bis Schuleintritt betreut, in ihrer Entwicklung begleitet und gefördert. Kindern und Eltern wird ein Ort geboten, an dem sie sich wohl fühlen können und ermutigt werden, sich auszuprobieren. Darüber hinaus bietet das Stadtteilzentrum, das sich im selben Gebäude befindet, offene Angebote für Kinder und Familien während des täglichen Café-Betriebes und Beratungs- und Begegnungsangebote auch außerhalb der Öffnungszeiten. Das differenzierte Angebot an fachlicher Unterstützung und Begleitung wird am jeweiligen Bedarf der Kinder und ihrer Familien ausgerichtet.

Zusatzinformation – SOS Kinderdorf e.V. Stuttgart
https://www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-stuttgart

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher