Menü
Presse

Unternehmen  |  Verantwortung

EDEKA-Mitarbeiter unterstützen Kinder- und Jugendhospizdienst Ortenau e.V.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EDEKA Südwest haben entschieden: Der Kinder- und Jugendhospizdienst Ortenau e.V. erhält eine Spende über 2.500 Euro.

02. Februar 2022 • Offenburg

Helena Gareis, Leiterin des Kinder- und Jugendhospizdienstes, freut sich über die Spende der Mitarbeitenden von EDEKA Südwest. Foto: Kiju Ortenau

Die Spende erfolgt im Rahmen der Initiative „Cent-Spende - EDEKA Südwest hilft“, bei der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Cent-Betrag ihrer monatlichen Lohnabrechnung spenden und gemeinsam über die Verteilung des gesammelten Geldes entscheiden. Markus Merk, Teamleiter in der IT bei EDEKA Südwest, hatte den Verein zur Förderung vorgeschlagen. „Der Kinder- und Jugendhospizdienst Ortenau begleitet erkrankte, abschiednehmende und trauernde Kinder und Jugendliche und deren Familien im gesamten Ortenaukreis“, erklärt Helena Gareis, Leiterin des Kinder- und Jugendhospizdienstes, und fügt hinzu: „Es ist uns ein besonderes Anliegen, Kinder und deren Familien in Notsituationen unterstützend zur Seite zu stehen.“

Beratung, Betreuung und Trauerarbeit

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhospizdienstes Ortenau e.V. begleiten Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden Erkrankungen ab Diagnosestellung sowie deren Familien. Die Hilfe steht dem kranken Kind, den Geschwistern, den Eltern sowie allen Menschen im näheren Umfeld offen. Tätigkeitsschwerpunkte sind die Beratung, die Koordination von Hilfen, die Betreuung des Kindes und der Geschwisterkinder sowie Gesprächsangebote für alle Beteiligten. Als Baustein der Trauerarbeit bietet der Kinder- und Jugendhospizdienst thematisches Arbeiten sowie verschiedenste Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel Klettern, Trommeln und Tanzen, gemeinsames Kochen und kreatives Gestalten an. Außerdem beraten und begleiten die Mitarbeiter Kindergärten und Schulen in verschiedensten Trauersituationen und es werden Kindertrauergruppen angeboten, ebenso die Gestaltung von Abschiedsfeiern.

Zusatzinformation – Kinder- und Jugendhospizdient Ortenau e.V.:
https://www.kinderhospizdienst-offenburg.de/de/

Konzernumsatz 2021: 7,74 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 3.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns