Menü
Presse

Unternehmen  |  Verantwortung

EDEKA-Mitarbeiter unterstützen den Bonifazhof

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EDEKA Südwest haben entschieden: Der Bonifazhof erhält eine Spende über 2.000 Euro.

27. September 2021 • Bad Rippoldsau-Schapbach

EDEKA-Mitarbeiter unterstützen den Bonifazhof
BU v.l.: Sandra Knöpfle (pädagogische Mitarbeiterin Bonifazhof), Ulrike Faist-Schmid (pädagogische Mitarbeiterin), Marcus Dinse (Bewohner Bonifazhof), Maren Schmitt (Bewohnerin), Roland Wiesler (Leitung Bonifazhof), Daniela Karl (EDEKA Südwest), Andreas Doll (EDEKA Südwest), Norbert Rimpler (Bewohner), Gianluca LaFata (Bewohner), Ramona Rieger (Bewohnerin), Daniel Obert (sozialpäd. Mitarbeiter), Carla Armbruster (Praktikantin Bonifazhof), Tanja Lohrer (Bewohnerin), Peter Hug (Bewohner). Foto: dasfotostudio

Die Spende erfolgt im Rahmen der Initiative „Cent-Spende - EDEKA Südwest hilft“, bei der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Cent-Betrag ihrer monatlichen Lohnabrechnung spenden und gemeinsam über die Verteilung des gesammelten Geldes entscheiden. Daniela Karl, Leiterin Debitorenbuchhaltung EDEKA Südwest, hatte den Bonifazhof zur Förderung vorgeschlagen. Sie überreichte gemeinsam mit ihrem Kollegen Andreas Doll, Leiter Logistik Betrieb Offenburg Trockensortiment, den symbolischen Spendenscheck stellvertretend an Roland Wiesler, Leitung Bonifazhof. „Der Hof leistet herausragende Arbeit und sorgt bei seinen Bewohnerinnen und Bewohnern für mehr Lebensqualität“, sagte Daniela Karl. „Unser Angebot der bedarfsgerechten Pflege schließt auch eine heilpädagogische Tagesbetreuung mit ein, mit der wir die individuellen Fähigkeiten jedes Einzelnen fördern und ihnen eine aktive Teilnahme am Leben in der Gesellschaft ermöglichen möchten. Wir freuen uns sehr über die Spende der EDEKA-Mitarbeiter, die wir u.a. für neue Holzbänke und -tische im Außenbereich verwenden möchten“, bedankte sich Roland Wiesler herzlich.

Individuelle Betreuung, Pflege und Förderung

Das Pflege- und Betreuungskonzept des Bonifazhofes basiert auf einem ganzheitlichen Verständnis von Menschen mit Behinderung und orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen jedes einzelnen Bewohners. Ein Team aus Heilerziehungspflegern, Heilpädagogen und Alten- und Krankenpflegern fördert die in Wohngruppen untergebrachten Frauen und Männer individuell, so dass sie in lebenspraktischen Bereichen weitestgehend selbstständig agieren können. Die umfangreichen Aktivitäten wie Musik, Bewegung oder kreatives Gestalten findet in den eigenen Räumlichkeiten statt. Außerdem können die Bewohner die weitläufige Gartenanlage genießen.

Zusatzinformation – Bonifazhof
http://www.sankt-josefshaus.de/badrippoldsau_e.php

Verbund-Außenumsatz 2019: 9,1 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 2.850 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH