Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA Meyer‘s holt den EDEKA Supercup 2023 in den Norden

Der diesjährige EDEKA Supercup geht nach Neumünster an EDEKA Meyer’s im Freesen Center. EDEKA-Kaufmann Jan Meifert und seine Truppe sicherten sich die begehrte Branchen-Auszeichnung in der Kategorie „Selbstständiger Einzelhandel über 2.000 Quadratmeter Verkaufsfläche“. „Unser motiviertes und qualifiziertes Team hat diesen tollen Erfolg mit Begeisterung, Herzblut und Kund:innennähe möglich gemacht“, freut sich Inhaber Jan Meifert. „Dafür bin ich dankbar und darauf bin ich stolz!“ Für die Fachjury stand fest: In Sachen Frischekompetenz macht diesem Markt keiner etwas vor. Insbesondere im Bereich der Bedientheken konnten die Sieger bei den Juror:innen punkten. Stefan Giese, Geschäftsführer von EDEKA Nord, gratuliert: „EDEKA Meyer’s ist ein Vorzeigemarkt. Hier werden Tag für Tag Einkaufserlebnisse auf allerhöchstem Niveau geschaffen und das ist aller Ehren wert.“

22. November 2023 • Neumünster

EDEKA_Supercup_SEHber2000_Meyers
Von links nach rechts: Max Hackauf, Ulrike Salau-Näthke, Jan Meifert. Bildcredits: © EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG

Dieses Jahr wurde der in vier verschiedenen Kategorien vergebene EDEKA Supercup im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im November in Hamburg an die jeweiligen Gewinner:innen übergeben. Im Jahresverlauf hatte sich EDEKA Meyer‘s bereits auf regionaler Ebene erfolgreich gegen vergleichbare Standorte durchgesetzt.

Wochenmarktflair – wo Wünsche wahr werden

Jan Meifert führt den Meyer’s-Familienbetrieb in dritter Generation. Im November 2020 vom Wettbewerb übernommen, entwickelte der selbstständige EDEKA-Kaufmann seinen mehr als 5.300 Quadratmeter Verkaufsfläche umfassenden Standort im Freesen Center innerhalb von nur drei Jahren zu einer der beliebtesten Einkaufsstätten Neumünsters. Sein Motto „Jeden Tag wie ein Wochenmarkt“ ist Programm: Allein die Obst- und Gemüseabteilung mit einer Vielzahl regionaler Produkte nimmt gut zehn Prozent der Fläche ein. Und in den einladenden Frischetheken werden der Kundschaft Fleisch- und Wurst- sowie Käse- und Fischspezialitäten auf über 36 laufenden Metern präsentiert – Hausgemachtes aus „Meyer’s Manufaktur“ inklusive. Insgesamt bringt es der Sieger-Markt so auf ein imposantes Lebensmittel-Sortiment mit 54.000 Produkten, begleitet von 6.000 Non-Food-Artikeln. „Neben regionalen Erzeugnissen setzen wir unsere Schwerpunkte auf alternative Sortimente wie Bio- und vegane Artikel, die bestenfalls auch in der Region produziert werden“, berichtet Jan Meifert und verspricht: „Wir versuchen jeden Wunsch unserer Kund:innen Realität werden zu lassen.“

Lebensmittelhandel – von Menschen für Menschen

Mit seinen vier Standorten genießt das Familienunternehmen EDEKA Meyer‘s auch als attraktive Arbeitgebermarke und Ausbildungsbetrieb einen ausgezeichneten Ruf in Neumünster und Umgebung. Aktuell werden insgesamt mehr als 280 Mitarbeiter:innen beschäftigt, davon rund 100 im Sieger-Markt Freesen Center. Pro Jahr werden außerdem etwa zehn junge Menschen ausgebildet. „Von Menschen für Menschen – das Team ist und bleibt Basis unseres Erfolgs“, betont Ulrike Salau-Näthke, Personalleiterin bei EDEKA Meyer‘s. „Deshalb fördern wir unser Personal gezielt, nachhaltig und bieten vielfältige berufliche Perspektiven.“ Für die EDEKA Meyer’s-Märkte ist dies nicht die erste Trophäe dieser Art. Bereits 2012 sicherten sie sich mit ihrem Markt in der Neumünsteraner Goethestraße den EDEKA Supercup in der Kategorie selbstständiger Einzelhandel 1011 bis 2000 Quadratmeter Verkaufsfläche.

EDEKA Supercup – den Märkten unter die Haube geschaut

Jedes Jahr zeichnet EDEKA auf Bundesebene die besten Supermärkte des genossenschaftlichen Unternehmensverbunds aus. Unterschieden wird zwischen drei Kategorien mit inhabergeführten EDEKA-Märkten – unterteilt nach Größenklassen. In der vierten Kategorie treten im jährlichen Wechsel abwechselnd EDEKA-Märkte unter der Regie der jeweiligen EDEKA-Großhandlung oder Marktkauf-SB-Warenhäuser an. Eine Fachjury bestehend aus Vertreter:innen der sieben EDEKA-Regionen überprüft dabei alle teilnehmenden Marktformate. Über persönliche Besuche werden Kriterien wie Marktatmosphäre, Sortimentsgestaltung und Warenpräsentation unter die Lupe genommen. Darüber hinaus spielen betriebswirtschaftliche Kennziffern eine entscheidende Rolle bei der Bewertung der unternehmerischen Leistung.

EDEKA Nord ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 650 Märkten, einer Gesamtverkaufsfläche von über 835.000 Quadratmetern und einem Konzernumsatz von 3,73 Mrd. Euro eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein. Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. EDEKA Nord ist mit ca. 6.700 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Norddeutschland.

Ihr Kontakt

Dahlke_Helene_neu_4zu3