Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA Matthiessen in Glücksburg schließt Umbauarbeiten ab

Nach 12 Monaten Bauzeit präsentieren die EDEKA-Kaufleute Simona und Wolfgang Matthiessen stolz ihren erweiterten und umgebauten Markt den Kund:innen in Glücksburg. Zukünftig finden diese in modernem sowie regional geprägtem Ambiente in der Rathausstraße 8 ein umfassendes Sortiment, das keine Wünsche offen lässt.

28. September 2021 • Glücksburg

Auf jetzt rund 2.000 Quadratmetern Verkaufsfläche haben sich Simona und Wolfgang Matthiessen in Glücksburg neu und zukunftsgerichtet aufgestellt. Der mittlerweile 13. Umbau ihres EDEKA-Marktes seit 1985 ist insgesamt gut verlaufen. Besonders die Gestaltung des Marktes sticht ins Auge. „Wir zeigen unsere Verbundenheit zur Region und unseren lokalen Partner:innen“, erklärt Familie Matthiessen. „Nicht nur haben wir im gesamten Markt Gestaltungselemente gesetzt, die auf das Glücksburger Schloss verweisen, besonders stolz sind wir darauf, dass wir unsere lokalen Produzent:innen an einer Bilderwand zeigen.“ Daneben überzeugt der Markt mit nachhaltiger Einrichtung, wie energieeffizienter LED-Beleuchtung, die den Markt optimal ausleuchtet.

Neben den baulichen Anpassungen wurde auch das Sortiment erweitert. Ab sofort können Kund:innen aus rund 28.000 Artikeln wählen. Dabei wurde der Fokus auf die Ausweitung des Bio-Sortiments mit vielen veganen, gluten- und laktosefreien Alternativen gelegt. Aber auch das Kernsortiment, vor allem in der Obst- und Gemüseabteilung, wurde im wahrsten Sinne des Wortes ausgebaut. Auf zusätzlichen 100 Quadratmetern steht eine umfangreiche Auswahl an regionalen und internationalen Spezialitäten zur Verfügung, ergänzt durch ultrafrische Artikel wie Smoothies und Convenience-Produkte. Den ganzen Tag frisch gehalten werden die Produkte mit einem neuen Kühlsystem.

Auch die vielseitigen Serviceleistungen wurden mit dem Mieter „Eat Happy“ vergrößert. Diese produzieren täglich frisch zubereitetes Sushi und asiatische Snacks für den direkten Verzehr. Daneben stehen weiterhin die bekannten Services wie der Liefer- und Abholservice zur Verfügung.

Familie Matthiessen hebt noch einmal das Engagement der Mitarbeiter:innen hervor: „Unser tolles Team hat im vergangen Jahr Großartiges geleistet. Auch wenn nicht immer alles glatt lief, freuen wir uns, dass alle super mitgezogen haben. Unseren Kunden danken wir für die Offenheit und ganz besonders das Verständnis während der Umbauphase.“

Simona und Wolfgang Matthiessen machten sich 1985 als Existenzgründer in Glücksburg an der Flensburger Förde selbstständig. Nach 13 Um- und Anbauten beschäftigen sie mittlerweile 56 Mitarbeiter und 4 Auszubildende in der nördlichsten Stadt Deutschlands. Wolfgang Matthiessen ist seit 2009 Mitglied im Aufsichtsrat von EDEKA Nord und agiert seit 2014 als Aufsichtsratsvorsitzender.

EDEKA Nord ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 670 Märkten, einer Gesamtverkaufsfläche von über 800.000 Quadratmetern und einem Konzernumsatz von 3,54 Mrd. Euro eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein. Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. EDEKA Nord ist mit ca. 4.500 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Norddeutschland.