Menü
Presse

Unternehmen  |  Verantwortung

EDEKA Märkte im Südwesten sammeln haltbare Lebensmittel für die Tafeln

Lang haltbare Lebensmittel werden von den Tafeln dringend benötigt. Daher startet EDEKA Südwest vom 8. bis 20. März wieder ihre alljährliche Tafelaktion. In diesem Zeitraum können Kunden vieler EDEKA-Märkte im Südwesten Taschen mit haltbaren Nahrungsmitteln zugunsten der örtlichen Tafel erwerben.

01. März 2021 • Offenburg

EDEKA Märkte im Südwesten sam-meln haltbare Lebensmittel für die Tafeln
Wolfhart von Zabiensky (M.), Vorsitzender Tafel Offenburg e.V. und Tafel Baden-Württemberg e.V., freut sich mit Jürgen Mäder (l.), Geschäftsführer der EDEKA Südwest, und Michaela Meyer (r.), Nachhaltigkeitsbeauftragte der EDEKA Südwest, dem Unternehmen für das besondere Engagement bereits den 7. Tafelteller überreichen zu dürfen. Foto: Guido Gegg

Reis, Nudeln und Zucker sind Produkte, die lang halten und deshalb in der Regel nicht so oft an die Tafeln gespendet werden. 2013 hat EDEKA Südwest daher ihre alljährliche, zweiwöchige Tafelaktion ins Leben gerufen. Auch 2021 wurden mit dem Landesverband der Tafeln wieder Lebensmittel ausgewählt, die eher selten gespendet werden. Die Märkte im Absatzgebiet der EDEKA Südwest packen diese Produkte in Taschen, die dort für je 5 Euro von den Kunden erworben und anschließend an einer Sammelstelle im Markt gespendet werden können. Zum Abschluss der Spendenaktion werden die gesammelten Taschen dann an die Tafel vor Ort überreicht.

EDEKA Südwest startet Aktion zum neunten Mal

Bereits zum neunten Mal unterstützen die Märkte und ihre Kunden damit die örtlichen Tafeln in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland sowie in Südhessen und Teilen Bayerns. Insgesamt konnten so bereits fast 400.000 Tüten mit Lebensmitteln im Wert von fast zwei Millionen Euro übergeben werden. Darüber hinaus spendet EDEKA Südwest auch 2021 wieder zusätzlich 35.000 Euro an die Landesverbände der Tafeln in Südwestdeutschland. Seit 2012 kamen so nochmal 245.000 Euro zusammen, die gespendet wurden.

Engagement wird mit Tafel-Teller geehrt

Für die Unterstützung erhielt das Unternehmen in diesem Jahr bereits zum siebten Mal den so genannten Tafel-Teller vom Bundesverband der Tafeln. Mit dieser Auszeichnung bedankt sich dieser jedes Jahr bei seinen Förderern. Auch außerhalb der Spendenaktion arbeiten die Logistik- und Produktionsbetriebe der EDEKA Südwest seit vielen Jahren eng mit den Tafeln im Südwesten Deutschlands zusammen und konnten so seit 2012 Ware im Wert von über 15 Millionen Euro an die Tafeln übergeben. Darüber hinaus unterstützen die Kaufleute der EDEKA Südwest die Tafeln täglich mit Lebensmittelspenden.

Verbund-Außenumsatz 2019: 9,1 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 2.850 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns