Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA-Kaufmann Malte Reimer eröffnet neuen Markt in Rieseby

Fast 2000 Kunden kamen zur Markteröffnung am 30. Oktober von EDEKA-Kaufmann Malte Reimer. Nachdem der Standort von der Dorfmitte an die Ortsausfahrt Richtung Norby, Dorfstraße 57, verlegt wurde, stehen den Kunden auf einer Verkaufsfläche von ca. 1.300 Quadratmetern über 15.000 Artikel zur Verfügung.

01. November 2019 • Neumünster, Rieseby

„Wir haben uns neu aufgestellt“, berichtet Malte Reimer und ergänzt: „Besonders unser Sortiment haben wir ausgebaut. Dafür haben wir nun 800 Quadratmeter mehr Verkaufsfläche zur Verfügung.“ Das Angebot im Markt überzeugt vor allem mit vielen Produkten aus der Region. Eier kommen fast ausschließlich von umliegenden Landwirten, Kartoffeln, Honig und Blumensträuße von Produzenten aus den Nachbarorten. Daneben wird regionales Wildfleisch in der Frischetheke angeboten. Aber auch die Bio-, laktose- und glutenfreien Sortimente sind gewachsen und wurden um spezielle Sportlernahrung ergänzt. An der neuen Salatbar in der Obst- und Gemüseabteilung können sich die Kunden frische Snacks und Gerichte selber zusammenstellen.

Der energieeffiziente Neubau ist unter anderem mit LED-Beleuchtung und neuen Kühlmöbeln mit Wärmerückgewinnungsanlage ausgestattet. So liegt der Verbrauch deutlich unter dem des ehemaligen Gebäudes. Dekorative Wildmotive aus dem Ornumer Holz, an die Wand gesprayt vom Graffitistudio Holtenau, zeigen die Verbundenheit zum Standort.

EDEKA-Kaufmann Malte Reimer führt den Markt in Rieseby bereits seit Juni 2010. Die Bäckerei Boysen ist wieder mit über 30 Sitzplätzen vertreten. Das Angebot im Eingangsbereich wird mit einer Lotto-Stelle und einem Geldautomat der Eckernförder Bank abgerundet.

EDEKA Nord hat ihren Sitz in Neumünster und ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 670 Märkten und einer Gesamtverkaufsfläche von ca. 780.000 qm eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein.

Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. Mit einem Konzernumsatz von 3,1 Mrd. Euro im Jahr 2018 wird die führende Rolle als Nahversorger weiter gefestigt. Die Belieferung des Einzelhandels erfolgt aus den drei Logistikzentren Neumünster, Malchow und Zarrentin. Mit eigenen Produktionsbetrieben für Fleisch- und Wurstartikel sowie Backwaren garantiert EDEKA Nord „Frische für den Norden“.

Die selbstständigen EDEKA-Kaufleute profilieren sich durch einen auf die Kundenbedürfnisse vor Ort zugeschnittenen Sortimentsmix aus Marken, Eigenmarken und regionalen Produkten. Sie stehen für Lebensmittelqualität und Genuss. EDEKA Nord ist einer der größten Arbeitgeber im Norden mit rund 5.600 Beschäftigten und bildet in Großhandel und Produktion rund 150 sowie im Einzelhandel rund 1.400 junge Menschen aus.