Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA-Kaufleute Jäger übernehmen Markt in Stuttgart-Asemwald

Der EDEKA-Markt in Asemwald wird künftig von der Kaufmannsfamilie Jäger als „E Jägers Lädle“ geführt.

30. Juli 2019 • Stuttgart-Asemwald

Mit ihrem neuen Nachbarschaftsmarkt mit rund 550 Quadratmetern Verkaufsfläche und einem Sortiment von circa 8.000 Artikeln möchten Katharina und Florian Jäger gemeinsam mit ihren neun Mitarbeitern maßgeblich zur Nahversorgung im Stuttgarter Stadtteil Asemwald beitragen. „Bei uns finden die Kunden alles, was man im Alltag benötigt“, erklärt der Kaufmann. Er und seine Frau wissen, worauf die Kunden Wert legen – neben dem neuen Lädle in Asemwald betreiben sie drei weitere EDEKA-Märkte in Leinfelden-Echterdingen Musberg, am Stuttgarter Flughafen und in Plieningen.

Die Schwerpunkte im Sortiment des neuen Standortes in Asemwald liegen auf frischen Lebensmitteln, vielen regionalen Erzeugnissen sowie zahlreichen Snacks und Convenience-Produkten. „Mit unserem Angebot an Markenartikeln sowie EDEKA-Eigenmarken- und Discountartikeln möchten wir jeden Kunden ansprechen“, verspricht Florian Jäger. „Besonders viel Freude macht es uns, die große Auswahl an Bio-Produkten, das individuelle Sortiment an internationalen Spezialitäten, an gluten-, laktosefreien und veganen Produkten sowie an Erzeugnissen aus der Region zusammenzustellen“, ergänzt der Kaufmann. Vor dem Markt, der montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet hat, stehen den Kunden zehn Parkplätze zur Verfügung.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns.

Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher