Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA Jens eröffnet neuen Markt in Schönwalde

EDEKA-Kaufmann Reimer Jens eröffnet am 10. November seinen zehnten Standort am Bungsberg.

09. November 2022 • Schönwalde

Am Ortsrand von Schönwalde ist in den vergangenen zehn Monaten ein moderner und zukunftsorientierter Vollsortimenter entstanden. Auf 1.286 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet der Markt ein etwa 20.000 Artikel umfassendes und regional geprägtes Sortiment an. EDEKA-Kaufmann Reimer Jens erklärt: „Wir haben uns bewusst für eine große Auswahl an regionalen und lokalen Produkten entschieden. Mit vielen Produzenten aus Ostholstein arbeiten wir bereits seit vielen Jahren zusammen, man kennt sich. Das schafft auch bei den Kund:innen großes Vertrauen.“ Angeboten werden zum Beispiel Kartoffeln vom Hof Griefahn auf Fehmarn, Gerichte von Klüvers Delikatessenmanufaktur in Neustadt / Holstein und Eier vom Geflügelhof Albert aus Altgalendorf. Großzügige Theken für Fleisch, Wurst und Käse bieten weitere hochwertige regionale Produkte wie „Gutfleisch Strohschwein“ und eine fachkundige Beratung. Abgerundet wird das Sortiment durch eine Salat- und Antipastibar. Im Vorkassenbereich lädt die Bäckerei Mien Backstuuv drinnen wie draußen zum Verweilen ein, zusätzliche Angebote sind ein Hermes-Paketshop sowie eine Lotto-Annahmestelle.

Zukünftig versorgen 30 Mitarbeiter:innen und ein Auszubildender die Kund:innen aus Schönwalde und dem Umland. Alle EDEKA Jens-Märkte sind als zertifizierte Ausbildungsbetriebe ausgezeichnet.

Bei der Gestaltung des Neubaus wurde besonderer Wert auf eine nachhaltige Bauweise gelegt. Der Markt ist mit energiesparender LED-Beleuchtung sowie einer Wärmerückgewinnungsanlage und neuester CO2-Kühltechnik ausgestattet. Dies reduziert den Energieverbrauch des Marktes erheblich. Auf dem Dach befindet sich eine leistungsstarke Photovoltaikanlage, das Regenwasser wird in einem unterirdischen Becken vorgeklärt. Auf dem Gelände konnten trotz Bebauung eine Grünfläche und Baumbestand erhalten werden. Auf dem großflächigen Parkplatz steht eine erste Ladestation für Elektrofahrzeuge bereit, weitere sollen folgen.

Anlässlich der Markteröffnung rief das Unternehmen geladene Gäste zu Spenden für die Ukrainehilfe der „Aktion Deutschland Hilft“ auf. Die Spenden ermöglichen beispielsweise Hilfslieferungen mit Medikamenten sowie medizinischem Material, versorgen Familien mit warmen Mahlzeiten, Trinkwasser oder auch weiteren Hilfsgütern und vielem mehr.

Die Kaufmannsfamilie Jens betreibt seit über 150 Jahren in mittlerweile fünfter Generation sehr erfolgreich neun weitere Märkte an der Ostseeküste in Schleswig- Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

EDEKA Nord ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 660 Märkten, einer Gesamtverkaufsfläche von über 810.000 Quadratmetern und einem Konzernumsatz von 3,81 Mrd. Euro eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein. Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. EDEKA Nord ist mit ca. 4.800 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Norddeutschland.