Menü
Presse

Einzelhandel  |  Unternehmen

EDEKA ist erneut Deutschlands vertrauenswürdigstes Handelsunternehmen

Die deutschen Verbraucher vertrauen EDEKA: Das hat die repräsentative Studie „Trusted Brands 2020“ des Magazins Reader’s Digest ergeben. Sie prämiert EDEKA zum dritten Mal in Folge als vertrauenswürdigste Marke in der Kategorie Handelsunternehmen. Über 70 Prozent der befragten Menschen fühlen sich EDEKA besonders nahe. Die Ergebnisse der Studie verdeutlichen, dass eine besondere Nähe zum Kunden und eine ausgeprägte Serviceorientierung eine langfristige Vertrauensbasis zwischen Verbraucher und Unternehmen schaffen.

30. April 2020 • Hamburg

Um zu ermitteln, welches Handelsunternehmen aus Sicht der Konsumenten am vertrauenswürdigsten ist, hat Reader’s Digest über 4.000 Haushalte befragt. Hierbei sollten die teilnehmenden Konsumenten spontan die Marke nennen, der sie vertrauen und die sie daher auch Freunden oder Familie weiterempfehlen würden. Das Besondere dabei: Eine solche Form der Befragung gilt als besonders authentisch, da die Verbraucher nur die Marken nennen, die sie auch tatsächlich mit Vertrauen assoziieren.

Für die Studie „Trusted Brands 2020“ wurden 3.603 verschiedene Marken in 22 Produktkategorien von Verbrauchern genannt. Damit ist die Befragung ein wichtiges Indiz, um das Vertrauensverhältnis zwischen Konsumenten und Marke zu messen.

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.700 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne „Wir ♥ Lebensmittel.“. Von hier erfolgen die Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele wie beispielsweise dem Schaffen durchgängiger IT-Strukturen oder zur Entwicklung zeitgemäßer Personalentwicklungs- und Qualifizierungskonzepte für den Einzelhandel. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft und rundet so das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2018 mit rund 11.300 Märkten und 376.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 53,6 Mrd. Euro. Mit rund 18.000 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.