Menü
Presse

Einzelhandel  |  Unternehmen

EDEKA in Duisburg-Buchholz: Baugenehmigung für Modernisierung erhalten

In den Markt an der Düsseldorfer Landstraße in Duisburg-Buchholz investiert EDEKA Rhein-Ruhr rund zehn Millionen Euro und verwandelt ihn so in einen modernen Lebensmittelmarkt. „Um unseren Kunden ein angenehmes Einkaufserlebnis mit noch mehr Frische, Auswahl und Service zu bieten, bauen wir den Markt um und modernisieren ihn vollständig“, sagt Marcel Vieler, Verantwortlicher für die in Eigenregie geführten EDEKA-Märkte in der Region Rhein-Ruhr. Die Stadt Duisburg hat für das Bauvorhaben im Juli eine Baugenehmigung erteilt. „Dank der guten Zusammenarbeit mit der Stadt Duisburg, die den Bauantrag trotz Corona zügig bearbeitet hat, und der Unterstützung der Lokalpolitik können wir schon Ende des Monats mit den Bauarbeiten starten. Dafür möchten wir uns bedanken“, so Dennis Gotthardt, Gebietsleiter Expansion bei EDEKA Rhein-Ruhr. Die Bauarbeiten werden über einen Zeitraum von etwa sechs Monaten durchgeführt. Bis kurz vor der Neueröffnung Ende Januar haben die Kunden die Möglichkeit, weiterhin auf einer verkleinerten Fläche einzukaufen. Danach können sich die Verbraucher auf einen modernen und großen EDEKA mit vielfältigem Angebot freuen.

13. Juli 2020 • Duisburg-Buchholz

Ein Team der EDEKA Rhein-Ruhr stellte Vertretern der Stadt Duisburg die Planungen zur Modernisierung des Marktes in Duisburg-Buchholz vor. Im Bild v.l.n.r.: Mark Frings (EDEKA Rhein-Ruhr, Projektleiter Bau/Technik/Einrichtung), Dr. Sebastian Ritter (Bündnis 90/Die Grünen, 2. stellvertretender Bezirksbürgermeister Stadtbezirk Süd), Dennis Gotthardt (EDEKA Rhein-Ruhr, Gebietsleiter Expansion), Beate Lieske (SPD, Bezirksbürgermeisterin Bezirk Süd), Peter Griebeling (CDU-Ratsherr), Marcel Vieler (EDEKA Rhein-Ruhr, Vertriebsleiter für die in Eigenregie geführten EDEKA-Märkte) sowie Manfred Helten (CDU, 1. stellvertretender Bezirksbürgermeister Stadtbezirk Süd).

Moderne Technologien aus Liebe zur Umwelt

Der Vollsortimenter wird auf den neuesten Stand der Technik gebracht. „Beim Umbau ist uns das Thema Nachhaltigkeit besonders wichtig. Deshalb investieren wir in moderne Technologien und leisten so einen Beitrag zum Schutz der Umwelt“, berichtet Marcel Vieler. So werden beispielsweise eine nachhaltige CO2-Kühlanlage mit einem System zur Wärmerückgewinnung, energieeffiziente Heizanlagen und ressourcenschonende LED-Beleuchtung verbaut. Auch wird es zukünftig elektronische Preisauszeichnungen geben, um auf herkömmliche Papieretiketten zu verzichten.

Größeres Frische-Sortiment mit vielen regionalen Produkten

Auf einer Verkaufsfläche von knapp 2.000 Quadratmetern wird es nach dem Umbau mehr als 25.000 Artikel geben, darunter 7.000 neue. Viele vegetarische und vegane Produkte sowie ein umfassendes Angebot an glutenfreien, laktosefreien und Bio-Produkten werden neu im Sortiment sein. Lebensmittel aus der Region nehmen zukünftig einen noch größeren Stellenwert ein. „Die Kunden mögen es, wenn es nach Heimat schmeckt“, weiß Marcel Vieler. „Und wir können die Nachbarn vor Ort unterstützen. Durch kurze Transportwege garantieren wir Frische und entlasten die Umwelt.“

EDEKA setzt auch im modernisierten Markt einen Schwerpunkt auf Frische sowie auf Obst und Gemüse aus der Region. Neu ist die 28 Meter lange Bedientheke mit einer großen Auswahl an Fleisch, Wurst, Käse und Fisch. Warme Speisen an der „Heißen Theke“ und die neue Sushi-Bar verwöhnen mit täglich wechselnden Mittagsgerichten zum Mitnehmen. Weiter ergänzen eine Salatbar, eine Saftpresse, ein markteigener Backshop und eine Station mit frisch zubereitetem Obst und Desserts das Angebot. Im Vorkassenbereich wird die Bäckerei Büsch mit einem neuen Café und überdachten Außenbereich wieder einziehen. Darüber hinaus finden sich dort dann auch ein Blumenladen, ein Paketshop sowie eine Lotto-Annahmestelle.

Ein Teil der EDEKA-Familie werden

In dem EDEKA in Duisburg-Buchholz, der montags bis samstags von 7 bis 22 Uhr geöffnet ist, arbeiten aktuell 115 Mitarbeiter. Zur Verstärkung des Teams werden noch Mitarbeiter für die neue Bedientheke (Fleisch, Wurst, Käse, Fisch), den Backshop sowie die Zubereitung von Convenience-Produkten und Snacks in der Obst- und Gemüseabteilung gesucht. Bewerber wenden sich an: EDEKA Duisburg-Buchholz, Düsseldorfer Landstr. 107, 0203/799900.

EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit selbstständigen Kaufleuten in Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Regionen in Niedersachsen und Rheinland-Pfalz über 700 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte unter den Marken EDEKA und Marktkauf sowie rund 250 Getränkemärkte (mehrheitlich unter der Marke trinkgut). Der Fleischhof Rasting und die Bäckerei Büsch gehören als Produktionsbetriebe ebenfalls zu EDEKA Rhein-Ruhr. Das genossenschaftlich organisierte Unternehmen mit Sitz in Moers erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von rund 5 Milliarden Euro. Mit fast 50.000 Mitarbeitern gehört es zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in der Region. Täglich vertrauen mehr als eine Millionen Kunden auf die EDEKA-Frische, auf Qualität und Sortimentsvielfalt.