Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA Engels an der Roncallistraße in Troisdorf schließt

Nach gründlichen Überlegungen hat sich die Kaufmannsfamilie Engels schweren Herzens dazu entschlossen, den EDEKA Markt an der Roncallistraße mit Ablauf des Verkaufstages am 3. Juli 2021 zu schließen.

27. Juni 2021 • Troisdorf

Der Zustand der technischen Anlagen, der durch die heißen Sommertage Mitte Juni verschlechtert wurde, lässt einen weiteren Betrieb nicht zu. Somit ist ein nahtloser Übergang vom alten auf den neuen Standort in Friedrich-Wilhelms-Hütte nicht möglich. Alle Mitarbeiter bleiben weiterhin bei EDEKA Engels angestellt und wechseln zu einem der beiden anderen Troisdorfer Märkte.

„Wir bedanken uns für das Vertrauen, das unsere Kunden uns in den vergangenen Jahren entgegengebracht haben, und hoffen auf Ihr Verständnis“, sagt Jürgen Engels. Bereits im Frühjahr 2022 kehrt der Kaufmann mit seiner Familie und seinem Team nach Friedrich-Wilhelms-Hütte zurück. Denn da eröffnet EDEKA Engels einen neuen Markt an der Marie-Lenne-Röder-Straße. Die Bauarbeiten hierzu sind im März 2021 gestartet. „Wir freuen uns, unsere Kunden schon bald in einem modernen EDEKA Markt willkommen zu heißen. Sie können auf ein deutlich größeres Sortiment mit noch mehr Frische gespannt sein“, verrät Jürgen Engels. Der neue Vollsortimenter präsentiert sich auf einer Verkaufsfläche von etwa 1.850 Quadratmeter. Im Vorkassenbereich des Marktes wird die Kunden eine Bäckerei mit einem Café und Außensitzbereich begrüßen.

Für die Überbrückungszeit sind die Kunden dazu eingeladen, den gewohnten Engels-Service in den umliegenden Märkten in Troisdorf-Mitte und -Spich zu nutzen.

EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit selbstständigen Kaufleuten in Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Regionen in Niedersachsen und Rheinland-Pfalz über 700 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte unter den Marken EDEKA und Marktkauf sowie rund 250 Getränkemärkte (mehrheitlich unter der Marke trinkgut). Der Fleischhof Rasting und die Bäckerei Büsch gehören als Produktionsbetriebe ebenfalls zu EDEKA Rhein-Ruhr. Das genossenschaftlich organisierte Unternehmen mit Sitz in Moers erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von rund 5,5 Milliarden Euro. Mit fast 50.000 Mitarbeitern gehört es zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in der Region. Täglich vertrauen mehr als eine Millionen Kunden auf die EDEKA-Frische, auf Qualität und Sortimentsvielfalt.