Menü
Presse

Unternehmen

EDEKA Brand in Freiburg feiert Neueröffnung nach Umbau

Gemeinsam mit 40 Mitarbeitern und drei Auszubildenden freut sich Kaufmann Daniel Brand, der den Markt im Mai diesen Jahres übernommen hatte, seinen Kunden alle Neuheiten bei der Eröffnung am Mittwoch, 26.09., zu präsentieren. "Mit einer neuen, modernen Frischetheke, noch mehr Bio- und Demeter-Artikeln, vielen Produkten aus der Region sowie einem großen Angebot an Convenience-Produkten möchten wir unsere Kunden begeistern", erklärt Brand.

25. September 2018 • Freiburg

Ebenso wichtig wie das vielfältige Sortiment ist dem Inhaber auch die Wohlfühlatmosphäre im Markt mit rund 820 Quadratmetern Verkaufsfläche und einer Auswahl von über 15.000 Artikeln. Neue Regale und breitere Gängen machen den Markt hell und kundenfreundlich. Gleich am Eingang erwartet die Kunden das Herzstück des Marktes, eine großzügige Obst- und Gemüseabteilung mit vielen Produkten der EDEKA Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" sowie je nach Saison heimischen Sorten von den Obsthöfen Ruh in Ehrenstetten und Kury in Buchholz.

Mit allerlei Köstlichkeiten präsentieren sich auch die neuen, großzügig gestalteten Bedientheken für Fleisch, Wurst und Käse sowie Fisch. Hier gibt es frische Spezialitäten aus der Region wie auch aus aller Welt. Unter anderem gibt es für Fleischliebhaber Spezialitäten aus dem neuen Reifeschrank, dem sogenannten Dryager. Die Mitarbeiter geben ihr Fachwissen zur Herkunft der Lebensmittel gerne weiter und verraten Tipps und Tricks zur Zubereitung.

Zu einem guten Essen gehören die passenden Getränke. Diese finden die Kunden im integrierten Getränkemarkt mit großer Weinauswahl. Regionale Weine stammen dabei unter anderem von den Winzergenossenschaften Wolfenweiler und Bischoffingen, aus dem Weingut Walz in Heitersheim, dem Weingut Salwey in Oberrottweil am Kaiserstuhl, dem Staatsweingut Freiburg sowie dem Weingut Franz Keller aus Vogtsburg im Kaiserstuhl.

Wer sich nach dem Einkauf stärken möchte, findet frisches Brot, Brötchen, Snacks sowie Torten und Kuchen an der Backwarentheke von K&U im Eingangsbereich des Marktes. Dort laden gemütliche Steh- und Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein.

Beim Umbau des Marktes wurde insbesondere auch in den Einsatz nachhaltiger Energieträger investiert. "Dank einer Wärmerückgewinnungsanlage zur Nutzung der Abwärme und der klimaneutralen CO2-Kälteanlage wird der Energieverbrauch im Markt deutlich reduziert", erklärt Daniel Brand.

Um das Einkaufserlebnis perfekt zu machen, bietet Familie Brand, die einen weiteren Markt in Opfingen betreibt, ein breites Serviceangebot. So verfügt der modernisierte Markt unter anderem über eine Infotheke sowie eine Bank im Eingangsbereich für eine kurze Verschnaufpause. Der Markt ist montags bis samstags von 8 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Für einen bequemen Einkauf stehen rund 40 Tiefgaragenstellplätze mit direktem Zugang zum Markt zur Verfügung.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.