Menü
Presse

Einzelhandel  |  Unternehmen

EDEKA Baisch erhält Auszeichnung „Deutschlands beste Wursttheke 2022“

Bei dem Wettbewerb des Salamispezialisten Wiltmann und der vom Jahreszeiten Verlag herausgegebenen Food-Magazine Lafer – Johann Lafers Journal für den guten Geschmack, Der Feinschmecker, Foodie und Cornelia Poletto, erreichte die Wursttheke von EDEKA Baisch eine Spitzenplatzierung unter den Top Ten und wurde nun ausgezeichnet.

31. Oktober 2022 • Leonberg

v.l.: Elisabeth Domrös, Abteilungsleiterin, Thomas Stoll, Fachberater Frische, Roger Aebi, Geschäftsführer EDEKA Baisch, Susan Stohwasser, Mitarbeiterin Metzgerei, Jurymitglied Johann Lafer. Foto: Maya Claussen

Die Jurybewertung honorierte bei EDEKA Baisch vor allem das breite Produktangebot von regionalen Wurstwaren über Produkte in Bio-Qualität bis hin zu internationalen Spezialitäten sowie ein vielfältiges Angebot an selbst hergestellten Salaten, Sülzen und Maultauschen. Regelmäßige Themenabende und Kunden-Events sowie eine ausgeprägte Serviceorientierung überzeugten die Fachjury mit u.a. Spitzenkoch Johann Lafer. „Wir gratulieren EDEKA Baisch zu der Auszeichnung und sehen diese als Bestätigung für die hervorragende Produkt- und Servicequalität innerhalb unseres gesamten Unternehmensverbunds“, so Rainer Huber, Sprecher des Vorstands EDEKA Südwest.

Auszeichnung folgt auf Wahl durch Leserinnen und Leser

Im März/April dieses Jahres folgten die Leserinnen und Leser dem Aufruf der Food-Magazine aus dem Jahreszeiten Verlag und teilten den Redaktionen ihre persönliche Lieblingstheke mit. Die zehn am häufigsten genannten Märkte erhalten die Auszeichnung „Deutschlands beste Wursttheke 2022“. Aus den zehn Finalisten wählt eine Expertenjury, unter anderem mit Johann Lafer, die Nr. 1 unter den Siegermärkten.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.