Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA Baisch übernimmt Markt in den Mercaden in Böblingen

EDEKA-Kaufmann Tobias Baisch übernimmt den Markt in der Wolfgang-Brumme-Allee 27. Das Lebensmittelgeschäft öffnet unter neuer Führung am Freitag, 1. Oktober 2021.

27. September 2021 • Böblingen

Mit einer Auswahl von rund 45.000 Artikeln auf mehr als 2.600 Quadratmetern Verkaufsfläche, absoluter Frische, Qualität und bester Beratung wollen EDEKA-Kaufmann Tobias Baisch und seine 52 Mitarbeiter künftig die Kunden in Böblingen begeistern. Bereits seit neun Jahren betreibt Tobias Baisch erfolgreich verschiedene EDEKA-Märkte in der Region, unter anderem in Leonberg, Sindelfingen, Stuttgart-Vaihingen, Stuttgart und Weissach-Flacht. Der EDEKA-Kaufmann setzt bei der Führung seiner Märkte auf Werte wie Loyalität, Aufrichtigkeit und Besonnenheit, außerdem steckt viel Herz in der täglichen Arbeit. Das zeigt sich auch an den zahlreichen Auszeichnungen wie den Fruchtpreis oder den Thekenstar, mit denen schon verschiedene Märkte ausgezeichnet wurden.

Kaufmann setzt auf Produkte aus der Region

Im neuesten Markt von EDEKA Baisch, der täglich von 8 bis 21 Uhr geöffnet ist, setzt das Team auf ein breites Angebot an Markenartikeln sowie EDEKA-Eigenmarken- und Discountartikeln. „Besonders am Herzen liegt uns auch die Auswahl an Bio-Produkten, das individuelle Sortiment an internationalen Spezialitäten, an gluten-, laktosefreien und veganen Produkten sowie natürlich an Erzeugnissen aus der Region“, erklärt der EDEKA-Kaufmann. Zu letzteren gehören unter anderem Kaffee von Hochland, Müsli von Seitenbacher, Teigwaren von Albgolf, Eier vom Hagenauer Hof, Teigwaren von Bürger, Süßwaren der Confiserie Bosch sowie Konserven von Dietz und der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft. Mit Bittenfelder und Beutelsbacher Fruchtsäften kommt auch die Region ins Glas. Weitere regionale Lieferanten, die der Kaufmann bereits in seinen anderen Filialen eingeführt hat, folgen in Kürze.

Wochenmarktflair mit Frischetheken und Beratung

Begrüßt werden die Marktbesucher in Böblingen von einer großen Auswahl an frischem Obst und Gemüse sowie einer integrierten Sushi-Bar. An den Bedienungstheken für Fleisch, Wurst, Käse und Fisch finden die Kunden zahlreiche Spezialitäten, darunter auch hausgemachte Frischkäsezubereitungen. Die Mitarbeiter geben gerne Auskunft zur Herkunft der Produkte und verraten Tipps und Tricks zur Zubereitung. Auf Vorbestellung hat das Markt-Team u.a. Wurst- und Käseplatten sowie individuell zusammengestellte Geschenkkörbe im Angebot. Ergänzt wird das umfangreiche Lebensmittelangebot durch ein breites Sortiment an Drogerie- und Haushaltswaren sowie Schreibwaren und Zeitschriften.

Bonusprogramm und Bezahlen per Smartphone

Tobias Baisch und sein Team legen großen Wert auf Kundenservice. Zum erweiterten Serviceangebot des Markts zählen der Verkauf von Geschenkgutscheinen, ein kostenloses Wlan für Kundinnen und Kunden, das Deutschland Card-Bonusprogramm und die EDEKA-App. Mit ihr können nicht nur Treuepunkte gesammelt und Coupons eingelöst, sondern Einkäufe vor Ort auch mit dem Smartphone bezahlt werden. Das bequeme Cashback-Verfahren bietet EDEKA Baisch ebenfalls an. Es ermöglicht den Kundinnen und Kunden, sich ab einem Einkaufswert von 10 Euro an der Kasse Bargeld bis zu einem Betrag von 200 Euro auszahlen zu lassen.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist eine von insgesamt sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2022 einen Verbund-Außenumsatz von 10,3 Milliarden Euro. Mit rund 1.130 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, die Bäckereigruppe Backkultur, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke „Unsere Heimat – echt & gut“ arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 47.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in rund 40 Berufsbildern einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher