Menü
Presse

Einzelhandel

E center Tübingen eröffnet nach Umbau

Das E center in der Eugenstraße 74 öffnet nach gut sechswöchiger Umbauphase am Montag, 11. Juli 2022.

08. Juli 2022 • Tübingen

Das modernisierte E center verfügt über circa 4.060 Quadratmeter Verkaufsfläche. Auf ihnen kann Marktleiter Werner Golombiewski zusammen mit den 87 Mitarbeitenden alle klassischen Stärken des EDEKA-Vollsortiments entfalten: angefangen bei der großen Auswahl frischer Lebensmittel über beliebte EDEKA-Eigenmarken, bekannte Marken und Artikel auf Discountpreisniveau bis hin zu kompetenter Beratung an den Servicetheken für Fleisch, Wurst, Käse und Fisch. „Bei der Modernisierung haben wir den Fokus auf breitere Gänge, eine kundenfreundliche Regalstruktur und eine angenehme Marktatmosphäre gelegt“, berichtet der Marktleiter und ergänzt: „Die Leergutannahme wurde komplett erneuert und vergrößert, außerdem gibt es nun eine neue, große Tchibo-Welt.“ Werner Golombiewski und sein engagiertes Team möchten, dass die Kundinnen und Kunden sich beim Einkaufen wohlfühlen. Unter anderem wurde das E center bereits für generationenfreundliches Einkaufen zertifiziert, die Obst- und Gemüseabteilung mit dem Goldenen Apfel ausgezeichnet und die Frischetheken als Sterne-Bedientheken gekürt. Im umgebauten Markt, der montags bis samstags von 8 bis 22 Uhr geöffnet hat, findet die Kundschaft nun auch ein erweitertes Sortiment an der markteigenen Backwarentheke mit Café mit frisch gebackenem Kuchen, Brot, Brötchen und Snacks sowie eine Theke von EatHappy mit frisch zubereitetem Sushi.

Zahlreiche Produkte aus der Region

„Wir legen viel Wert auf Frische und Auswahl, daher gibt es in unserem Markt eine große Auswahl an Bio-Produkten, viele davon in Demeter-Qualität, ein individuelles Sortiment an internationalen Spezialitäten, viele gluten-, laktosefreie und vegane Produkte sowie zahlreiche Erzeugnisse aus der Region“, erklärt der Marktleiter. Unter anderem wird der Markt beliefert von den Metzgereien Heinzelmann aus Fluorn-Winzeln und Schneider aus Pliezhausen. Zudem finden die Kunden viele Getränke aus der Region wie zum Beispiel Mineralwasser von Romina Eiszeitquelle aus Reutlingen oder Bier von Fischers Brauhaus aus Mössingen.

Bonusprogramm und Bezahlen per Smartphone

Auswahl, Frische und Service werden in dem Vollsortimenter großgeschrieben. Bei Fragen rund um eine vitalstoffreiche und ausgewogene Ernährung helfen Mitarbeitende des EDEKA-Ernährungsservice gerne weiter. Für besondere Anlässe können die Kundinnen und Kunden Wurst-, Käse oder Fischplatten vorbestellen oder sich individuell Geschenkkörbe zusammenstellen lassen. Es stehen Sitzgelegenheiten zum Ausruhen bereit sowie eine Wickelstation für Eltern mit Babys. Auf Wunsch ruft das Team des E centers den Kundinnen und Kunden ein Taxi. Der Markt verfügt außerdem über ein kostenloses WLAN und nimmt am Deutschland Card-Bonusprogramm teil. Zum erweiterten Serviceangebot des Markts zählen auch der Verkauf von Geschenkgutscheinen sowie die EDEKA-App. Mit ihr können die Marktbesuchenden nicht nur Treuepunkte sammeln und Coupons einlösen, sondern die Einkäufe auch direkt über das Smartphone bezahlen.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Südwest Stiftung & Co. KG