Menü
Presse

Unternehmen

Dritte EDEKA C+C Südbayern-Messe in Augsburg

Vom 07. bis zum 08. November 2018 wird die Halle 1 der Messe Augsburg zum Marktplatz für Gastronomen, Hoteliers, Caterer sowie weitere Großverbraucher: Zum dritten Mal lädt die Union SB-Großmarkt Südbayern GmbH zur Messe „EDEKA C+C Südbayern“ in die Fuggerstadt. Im Mittelpunkt stehen neben zahlreichen Produktneuheiten auch wieder Top-Ernährungstrends. Highlight der diesjährigen Fachmesse für Cash&Carry-Kunden: Erstmalig werden in einem eigenen Bereich angesagte Street Food-Varianten vorgestellt. Insgesamt präsentieren sich mehr als 170 Lieferanten der EDEKA Südbayern-Tochter den Gewerbetreibenden – alle Produkt-Highlights noch einmal zusammengefasst im diesjährigen Messekatalog. „Wir haben mit diesem Event eine service- und dialogorientierte Plattform für unsere Geschäftspartner etabliert, in deren Rahmen sich das Fachpublikum persönlich über aktuelle Marktentwicklungen austauschen kann“, ist Josef Bauer, Geschäftsführer des Gastgebers Union SB, überzeugt.

01. Oktober 2018 • Augsburg, Gaimersheim

Schnell, bequem und lecker – Street Food ist in aller Munde. Allein 21 Aussteller widmen sich beim Augsburger Branchentreff auf einem eigens dafür eingerichteten Platz diesem Trend. Ob in zünftigen Hütten oder aus stylischen Food-Trucks, ob „Schwaben-Burger“, Thai-Küche oder Maultaschen-Spieß – „Hier können unsere Kunden das vielfältige Angebot probieren und sich von Street Food-Profis intensiv beraten lassen“, weiß Union SB-Chef Josef Bauer. Auch die Rezepte zu den Verkostungen – von klassisch bis exotisch – gibt es „zum Mitnehmen auf die Hand“.

Information, Innovation und Inspiration

Die „EDEKA C+C Südbayern“ bietet den Messebesuchern darüber hinaus mit dem vor Ort präsentierten Obst- und Gemüse-Sortiment detaillierte Einblicke in das auch für Gewerbekunden immer wichtigere Frische-Segment. Als weiterer inhaltlicher Baustein werden Neuheiten der Lieferanten sowie das Eigenmarken-Programm für Großverbraucher vorgestellt. „Das mobile EDEKA-Bestellsystem für sämtliche Warengruppen schafft noch mehr Flexibilität für unsere C+C-Kunden“, berichtet Josef Bauer. „In Augsburg können sie es kennenlernen und direkt auf der Messe testen.“

An beiden Messetagen erwartet die Besucher zudem ein Seminarangebot: Während die HACCP-Schulungen zur Lebensmittelhygiene jeweils um 10 Uhr starten, finden die Cocktail-Kurse zum richtigen Mixen und Präsentieren leckerer Drinks um 13 Uhr statt. Interessenten können sich 17. September für diese Seminare anmelden. Außerdem gibt es am Stand des Austellers Rational im Verlauf der Messe immer wieder praxisnahe Vorführungen zu entdecken, beispielsweise zum Thema „Connected Cooking – die vernetzte GV-Küche“.

Dieser Besuch in Augsburg lohnt sich

Die Fachmesse öffnet am 07. November zwischen 9 und 17 Uhr und am 08. November zwischen 9 und 16 Uhr ihre Tore. Und damit die Gäste entspannt und ausgeruht auf der „EDEKA C+C Südbayern“ eintreffen, steht ihnen ein Transferservice mit Reisebussen zur Verfügung. Die Abfahrt erfolgt entweder direkt beim jeweiligen EDEKA C+C-Markt oder an festgelegten Treffpunkten.

Anmeldungen zur Messe können per E-Mail (anmeldung-messe-cuc.sb@edeka.de), unter www.edekacc.de/messe, per Post oder über den EDEKA-Außendient erfolgen. Die Anmeldekarten können auch im EDEKA C+C-Markt vor Ort abgegeben werden.

Jeder Kunde erhält pro Kundennummer einen Messegutschein über 15 Prozent Abhol-Rabatt auf den nächsten Einkauf, attraktive Konditionen bei einer Bestellung auf der Messe sowie die Chance auf einen attraktiven Tombola-Gewinn.

Die EDEKA Südbayern Handels Stiftung & Co. KG mit Sitz in Gaimersheim bei Ingolstadt ist mit einem Gesamtjahresumsatz von mehr als 4,78 Milliarden Euro im Jahr 2018 die Nummer Eins unter den Einzelhandelsunternehmen im südbayerischen Raum. Zum Unternehmen gehören auch die Produktionsbetriebe Südbayerische Fleischwaren GmbH und die Backstube Wünsche GmbH sowie das Shopping- und Entertainmentcenter WestPark in Ingolstadt. Einschließlich der selbständigen Einzelhandelsbetriebe bietet der Unternehmensverbund EDEKA Südbayern Arbeitsplätze für insgesamt rund 26.000 Menschen, darunter etwa 1.500 Auszubildende. Aus seinen Logistikzentren in Eching, Gaimersheim, Landsberg/Lech, Straubing und Trostberg versorgt das Unternehmen über 1.260 EDEKA-Märkte mit hochwertigen Lebensmitteln. 959 der Super- und Verbrauchermärkte werden durch rd. 740 selbständige Einzelhändlerinnen und Einzelhändler geführt. Die übrigen werden von drei 100-prozentigen Tochtergesellschaften der EDEKA Südbayern in Eigenregie betrieben (Neukauf Südbayern GmbH, EDEKA SB-Warenhausgesellschaft Südbayern mbH, Marktkauf Südbayern GmbH). Zudem vereint die 100-prozentige Tochter, die Union SB-Großmarkt Südbayern GmbH, den Zustelldienst für gewerbliche Großkunden und das C+C-Abholgeschäft unter ihrem Dach.

Ihr Kontakt

Christian Strauß / Regina Jud

Unternehmenskommunikation

EDEKA Südbayern Handels Stiftung & Co. KG