Menü
Presse

Einzelhandel  |  Unternehmen

Die EDEKA Küchen-Spiele starten am Tag der ursprünglichen Eröffnungsfeier

Dieses Jahr ist alles anders: Kommenden Freitag wären sie eröffnet worden, doch nun sind die Olympischen Spiele um ein Jahr verschoben. So lange auf Japan warten? Von wegen! Statt der offiziellen Eröffnungsfeier starten am 24. Juli die ersten „EDEKA Küchen Spiele. Dabei sein ist lecker“. Zwar können sie das Original nicht ersetzen, doch mit der Social Media-Aktion liefert EDEKA ein kulina­risches Alternativ-Programm, mit dem sich jeder ein Stück Japan nach Hause holen kann. Die Regeln sind einfach: Vom 24. Juli bis zum 9. August rufen EDEKA, das Team Deutschland und viele Athletinnen und Athleten über die eigenen Social Media-Kanäle dazu auf, in insgesamt fünf Challenges in der Küche anzutreten, je ein japanisches Gericht nachzukochen, das Ergebnis zu teilen und sich damit die Chance auf tolle Gewinne zu sichern. Die Aktion basiert auf der Zusammenarbeit mit über 50 Team-Deutschland-Athletinnen und -Athleten, von denen viele vorab in den Prozess und die Entwicklung der Idee mit integriert wurden.

20. Juli 2020 • Hamburg

Startschuss fällt am 24. Juli mit der offiziellen „Team D-Bowl“

Am 24. Juli wäre die offizielle Eröffnungsfeier in Tokio gewesen. Diese kann EDEKA nicht ersetzen, aber zumindest für ein wenig Olympia-Feeling in der heimischen Küche sorgen. Über die Social Media-Kanäle von EDEKA, Team Deutschlandund vielen Athletinnen und Athleten werden alle dazu aufgerufen, die offizielle Team D-Bowl nachzukochen und das Ergebnis zu teilen. Dafür wird bereits ab dem 20. Juli die Aktion inklusive Einkaufsliste angekündigt. Auf die Aktion am 24. Juli folgen bis zum 9. August, dem Datum der eigentlichen Abschlussfeier, auf den EDEKA Social Media-Kanälen Instagramund Facebookvier Clips mit je einer Challenge rund um die japanische Küche mit dem Fokus auf Sushi.

Während des gesamten Aktionszeitraums gibt es auf dem EDEKA Instagram-Kanal ein Gewinnspiel, bei dem User ultimative #roadtotokyo-Boxen gewinnen können – mit einem Sushi-Kurs für zu Hause, einem Sushi-Starter-Kit und Einkaufsgutschein, einer individuellen Namens-Schürze, goldenen Stäbchen, einem Team D-Kochbuch und vielem mehr. Verlängert wird die Social Media-Kampagne auch auf edeka.de/kuechenspiele: Neben einem weiteren Gewinnspiel finden Fans hier unter anderem eine große Portion Inspiration aus der japanischen Kulinarik. Offline werden die EDEKA Küchen-Spiele auch direkt in den teilnehmenden Märkten beworben.

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.700 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne „Wir ♥ Lebensmittel.“. Von hier erfolgen die Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele wie beispielsweise dem Schaffen durchgängiger IT-Strukturen oder zur Entwicklung zeitgemäßer Personalentwicklungs- und Qualifizierungskonzepte für den Einzelhandel. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft und rundet so das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2018 mit rund 11.300 Märkten und 376.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 53,6 Mrd. Euro. Mit rund 18.000 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.