Menü
Presse

Einzelhandel

Bundesweite Marktuntersuchung bestätigt hohe Mieterzufriedenheit - WestPark Ingolstadt ist Bayerns bestes Shoppingcenter

· Platz 13 unter 400 Einkaufszentren in Deutschland

· Als einziges Center in Bayern unter den Top 20

· Wirtschaftlichkeit ausschlaggebend für die Bewertung

17. November 2017 • Gaimersheim

Der von der EDEKA Südbayern betriebene WestPark in Ingolstadt ist aus Sicht der Mieter Bayerns erfolgreichstes Einkaufszentrum. Dies geht aus einer Marktuntersuchung unter bundesweit 400 Shoppingcentern hervor, in der die Frage nach der Wirtschaftlichkeit der Geschäfte im Mittelpunkt stand. „Das Ergebnis bestätigt unsere konsequente, an Mieter- und Verbraucherinteressen gleichermaßen orientierte Standortpolitik“, kommentiert Centermanager Frank Hausschmid. Der WestPark gehört seit 1996 zu den bevorzugten Shoppingzielen zwischen München und Nürnberg.

Die Erfolgsmeldung für den WestPark entstammt dem Shoppingcenter Performance Report (SCPR), einer auf Mieterbefragungen basierenden Untersuchung, die jährlich von dem Marktforschungsunternehmen ecostra, der Immobilien Zeitung und dem Fachmagazin Textilwirtschaft durchgeführt wird. Für die Erhebung wurden in den Centern vertretene Filialunternehmen aus Handel und Gastronomie danach gefragt, wie zufrieden sie mit den Umsätzen ihrer Läden sind. Berücksichtigung fanden dabei auch die Standortkosten, unter anderem die Höhe der Miete. Die Befragungen wurden bundesweit in 400 Centern durchgeführt.

Durchschnittsnote 1,92 auf einer Skala von 1 bis 5

Bewertet wurden die Einkaufszentren nach dem Schulnotensystem von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft). Der WestPark erhielt aus seinen Mieterbewertungen eine Durchschnittsnote von 1,92 und landete damit im Deutschland-Gesamtranking auf Platz 13. Darüber hinaus gibt der SCPR die Ergebnisse in den einzelnen Bundesländern wider. In Bayern erzielte der Ingolstädter WestPark den ersten Rang vor Einkaufszentren in Regensburg, Nürnberg und München. Er ist zudem das einzige bayerische Center in den Top 20 des Gesamt-Rankings. Weitere Analysekriterien des SCPR sind die Größe der Verkaufsfläche sowie das Jahr der Eröffnung. Spezifiziert nach Centern mit Flächen von 20.001 bis 40.000 Quadratmetern belegt der WestPark bundesweit Platz 10 und unter den zwischen 1991 und 2000 in Deutschland eröffneten Einkaufszentren Platz 9, womit er in diesen Kategorien beide Male zu den Top 10 zählt.

Bestätigung der erfolgreichen Standortpolitik

Das Ergebnis der Marktuntersuchung bestätigt die erfolgreiche Standortpolitik des Investors, der Unternehmensgruppe EDEKA Südbayern. Seit der Gründung im März 1996 hat sich der seinerzeit auf der grünen Wiese errichtete WestPark als Shopping- und Entertainmentcenter zu einem herausragenden Kundenmagneten für Ingolstadt und die Region entwickelt. Dies belegt die kontinuierlich steigende Besucherfrequenz mit jährlich bis zu sieben Millionen Besuchern. Händlern und Dienstleistern werden attraktive Einzelhandelsflächen zu realistischen und wirtschaftlich darstellbaren Mieten angeboten, was sich in der permanenten Auslastung der Flächen und zahlreichen Anfragen von renommierten Mietinteressenten widerspiegelt. „Als wir im letzten Jahr den 20. Geburtstag gefeiert haben, waren darunter 32 Geschäfte, die schon seit der Eröffnung im Jahr 1996 dabei sind. Auch dies ist ein Beleg für die hohe Mieterzufriedenheit im WestPark“, unterstreicht Frank Hausschmid. Sein Fazit: „Das fabelhafte Ergebnis des Shoppingcenter Performance Report 2017 ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich. Wir werden alles dafür tun, den WestPark als führendes Einkaufszentrum Bayerns weiter zu stärken und auszubauen.“

Shopping- und Entertainmentcenter WestPark

Das Shopping- und Entertainmentcenter WestPark in Ingolstadt ist mit 146 Shops eines der größten Shoppingcenter in Bayern und gehört zum Unternehmensverbund EDEKA Südbayern.

- 146 Fachgeschäfte und Restaurants unter einem Dach

- 3.300 kostenlose Parkplätze direkt am Center

- Kinderparadies mit geschultem Fachpersonal der Diakonie Ingolstadt

- Kostenloses WLAN

- Ladestation für E-Bikes

- Ticketservice

- Multiplexkino, Eventhalle, Fitnesscenter und eigene Hausbrauerei

- Öffnungszeiten: Montag - Samstag von 9:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Nähere Informationen zum WestPark und Veranstaltungskalender unter www.westpark-center.de.

Die EDEKA Südbayern Handels Stiftung & Co. KG mit Sitz in Gaimersheim bei Ingolstadt ist mit einem Gesamtjahresumsatz von mehr als 4,69 Milliarden Euro im Jahr 2017 die Nummer Eins unter den Einzelhandelsunternehmen im südbayerischen Raum. Zum Unternehmen gehören auch die Produktionsbetriebe Südbayerische Fleischwaren GmbH und die Backstube Wünsche GmbH. Einschließlich der selbständigen Einzelhandelsbetriebe bietet der Unternehmensverbund EDEKA Südbayern Arbeitsplätze für insgesamt rund 25.000 Menschen, darunter etwa 1.400 Auszubildende. Aus seinen Logistikzentren in Eching, Gaimersheim, Landsberg/Lech, Straubing und Trostberg versorgt das Unternehmen rund 1.350 EDEKA-Märkte mit hochwertigen Lebensmitteln. 994 der Super- und Verbrauchermärkte werden durch rund 743 selbständige Einzelhändlerinnen und Einzelhändler geführt. Die übrigen werden von drei 100-prozentigen Tochtergesellschaften der EDEKA Südbayern in Eigenregie betrieben (Neukauf Südbayern GmbH, EDEKA SB-Warenhausgesellschaft Südbayern mbH, Marktkauf Südbayern GmbH).