Menü
Presse

Produkte / Sortiment  |  Produktion & Logistik

Bioland-Brote von Backkultur bei Qualitätsprüfung mit Gold prämiert

Bei der jährlich stattfindenden Bioland Qualitätsprüfung haben zwei Brote von Backkultur, einem Produktionsbetrieb von EDEKA Südwest, die Goldauszeichnung erhalten: Das Bioland Schrot und Korn und das Bioland Dinkelbrot überzeugten die Fachjury und schnitten mit voller Punktzahl ab.

02. Dezember 2021 • Offenburg

Die Bioland Qualitätsprüfung wird einmal im Jahr von unabhängigen Fachleuten durchgeführt. Auch Backkultur hat sich mit den zwei Broten Bioland Schrot und Korn und Bioland Dinkelbrot, die in angeschlossenen Markt-Bäckereien in den EDEKA-Märkten im Südwesten erhältlich sind, der freiwilligen Kontrolle gestellt und dabei hervorragend abgeschnitten: Beide Brote erhielten die volle Punktzahl in Sachen Qualität und damit die Gold-Prämierung und das nach 2020 bereits zum zweiten Mal. Untersucht wurden die äußerlichen Eigenschaften eines Brotes, wie Krustenfarbe und Bestreuung sowie das Brotinnere. Auch Geruch und Geschmack wurden kritisch geprüft.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Qualität unserer Brote wieder überzeugen konnten“, so Jana Koppermann, stellvertretende Geschäftsbereichsleiterin Backkultur. „In unseren Bioland-Broten stecken ausschließlich natürliche Zutaten und das Mehl kommt von regionalen Mühlen. Auch bei der Verarbeitung setzen wir auf Natürlichkeit und verzichten auf Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker.“ Damit erfüllen die Brote sowohl die EU-Öko-Verordnung als auch die noch strengeren Bioland-Richtlinien.

Bei der Bioland-Brotprüfung ließen deutschlandweit 19 Bioland-Bäckereien ihre insgesamt 75 Brote von einer unabhängigen Fachjury unter anderem nach Geschmack, Geruch, Aussehen, Kruste, Krumenbild und Struktur überprüfen.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.