Menü
Presse

Einzelhandel

Baustellenfest im neuen EDEKA-Markt in Amorbach

Das Gebäude steht, die Eröffnung ist für Anfang März dieses Jahres geplant – jetzt laufen die Arbeiten im Inneren des neuen EDEKA-Marktes in der Krummwiese 4 auf Hochtouren: Theken und Regale werden aufgebaut und eingeräumt sowie LED-Leuchten und Kassen installiert. Einen ersten Blick in den fast fertigen Vollsortimentsmarkt konnten Bürgermeister Peter Schmitt sowie Amorbacher Bürgerinnen und Bürgern bei einem Baustellenfest am Samstag, 10. Februar, werfen, zu dem EDEKA-Kaufmann Rico Werner und sein Team geladen hatten.

12. Februar 2024 • Amorbach

EDEKA-Kaufmann Rico Werner mit seiner Frau Doreen Wedral-Werner und der gemeinsamen Tochter. Foto: EDEKA Werner

„Wir sind voller Vorfreude und können es kaum erwarten, unsere Kundinnen und Kunden im neuen Markt begrüßen zu dürfen. So kam uns die Idee, bereits vorab einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen“, erklärte der Kaufmann im Rahmen des Festes und ergänzte: „Zusätzlich zu unserem vielfältigen Sortiment mit zahlreichen lokalen Artikeln von Betrieben aus unserem direkten Umfeld zeigen wir beispielsweise, wie viel Technik im neuen Markt steckt.“

Modernes Energiekonzept

Einen Einblick gab es beispielsweise in das moderne Energiekonzept des Neubaus mit CO2-Kälteanlage sowie hocheffizientem Heiz- und Lüftungssystem. So erfolgt die Kälteerzeugung durch eine moderne Verbundkälteanlage mit natürlichem Kältemittel CO2. Bei der Kälteerzeugung für die Kühl- und Tiefkühlbereiche im Markt entsteht Abwärme, die durch ein hocheffizientes Wärmerückgewinnungssystem zum Heizen und zur Erwärmung des Warmwassers genutzt wird und damit erheblich Heizenergie einspart. Luft-Wärmepumpen gewährleisten die Beheizung des Vollsortimenters auch bei tiefen Temperaturen. Sie nutzen die Umgebungsluft als Energiequelle. Zudem sind sämtliche Kühl- und Tiefkühlmöbel im neuen Markt mit Türen und Deckeln ausgestattet, um zusätzlich Ressourcen zu schonen.

Persönliche Handschrift der Kaufleute

Neben der Möglichkeit zur Besichtigung der verschiedenen Räume sowie Lagerflächen gab es viel Zeit zum Kennenlernen der Kaufmannfamilie Werner und ihrem Team. „Kundenservice ist uns wichtig und wir möchten auch als Kaufmannsfamilie im Markt so oft es geht persönlich für unsere Kundinnen und Kunden da sein“, sagt Rico Werner und ergänzt: „Wir möchten überall im Markt mit unserer persönlichen Handschrift überzeugen – in puncto Sortimentszusammenstellung, Gestaltung und Service.“ Die kulinarische Vielfalt der Region um Amorbach wurde in der kulinarischen Begleitung des Nachmittags verdeutlicht: mit Bier, Sekt und Wein sowie vielen herzhaften und süßen Snacks gaben das Team von EDEKA Werner schon mal einen ersten Einblick in das künftige Angebot des neuen Vollsortimenters in Amorbach.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist eine von insgesamt sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2022 einen Verbund-Außenumsatz von 10,3 Milliarden Euro. Mit rund 1.130 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, die Bäckereigruppe Backkultur, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke „Unsere Heimat – echt & gut“ arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 47.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in rund 40 Berufsbildern einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Südwest Stiftung & Co. KG