Menü
Presse

Einzelhandel  |  Unternehmen

Auszeichnung „Supermarkt des Jahres“ geht nach Weinstadt

Der Remstal-Markt Mack in Weinstadt wurde am Mittwoch, 04.05.2022, in Essen als „Supermarkt des Jahres“ ausgezeichnet. Er setzte sich in der Kategorie der selbstständig geführten Märkte bis 2.500 qm Verkaufsfläche gegen Mitbewerber aus ganz Deutschland durch.

09. Mai 2022 • Weinstadt

„Der ‚Supermarkt des Jahres‘ gehört zu den renommiertesten Wettbewerben der Lebensmittelbranche. Wir gratulieren dem EDEKA-Kaufmann Rocco Capurso sowie dem gesamten Team des Remstal-Markts Mack und sehen die Auszeichnung als Bestätigung für die Lebensmittelkompetenz und Servicequalität unseres gesamten Unternehmensverbunds“, so Rainer Huber, Vorsitzender der Geschäftsführung EDEKA Südwest. Der Remstal-Markt Mack ist Teil des genossenschaftlichen EDEKA-Verbunds im Südwesten. Er überzeugte in diesem Jahr die Fachjury auf voller Linie.

Obst und Gemüse in Teilbedienung

Besonderen Wert legt Marktinhaber Rocco Capurso auf die Aus- und Weiterbildung seiner 128 Mitarbeitenden. Er setzt auf Bedienungstheken vom Feinsten, ungewöhnlich ist dabei Obst und Gemüse in Teilbedienung, hier wird zudem ohne Plastik gearbeitet. An der Fleischtheke arbeiten sechs Metzger, Köche an der heißen Theke und im Partyservice. Ein vielfältiges Sortiment mit Fokus auf regionale Erzeugnisse sowie umfangreiche Services runden das Angebot des Markts ab.

Verbraucher- und Expertenmeinung ausschlaggebend

Der "Supermarkt des Jahres" wird jährlich vom Lebensmittel Praxis-Verlag in Kooperation mit der Publikumszeitschrift "Meine Familie und ich" durchgeführt. Eine Fachjury nimmt alle Bewerbungen unter die Lupe. Unangemeldet und zunächst inkognito werden die Kandidaten geprüft. Ein unabhängiges Marktforschungs-Institut führt vor allen nominierten Märkten zudem Verbraucherbefragungen durch, bevor die Jury aus namhaften Expertinnen und Experten ihre Entscheidungen in den vier Kategorien trifft.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher