Menü
Presse

Unternehmen

Ausgezeichnete Personalführung: EDEKA-Zentrale zum elften Mal in Folge als „Top Arbeitgeber“ ausgezeichnet

Das Top Employers Institute zeichnet die EDEKA-Zentrale bereits zum elften Mal in Folge zum Top Arbeitgeber aus. Im Rahmen der Auszeichnung würdigte die Expertenjury neue innovative Lern- und Weiterbildungsangebote sowie das fortschrittliche Gesundheitsmanagement für die rund 1.800 Mitarbeitenden in der Hamburger Zentrale des genossenschaftlichen EDEKA-Verbunds.

18. Januar 2023 • Hamburg

Mit rund 3.500 selbstständigen Kaufleuten ist EDEKA nicht nur Deutschlands führender Lebensmitteleinzelhändler, sondern mit über 400.000 Mitarbeitenden innerhalb des EDEKA-Verbunds auch der größte Arbeitgeber in der Branche. Das bringt auch eine besondere Verantwortung in der Führung und Weiterentwicklung der rund 1.800 Mitarbeitenden in der EDEKA Zentrale in Hamburg mit sich. „Es ist uns wichtig, unsere Mitarbeitenden optimal zu fördern und ihnen gleichzeitig beste und nachhaltige Arbeitsbedingungen zu bieten. Umso mehr freut uns die erneute Bestätigung des Top Employers Institute, die für uns gleichzeitig ein Ansporn ist, den bisherigen positiven Weg konsequent weiterzugehen“, so Martin Scholvin, Vorstand Personal und Finanzen der EDEKA-Zentrale.

Bei der Bewertung überzeugte die EDEKA-Zentrale insbesondere in den Bereichen, die sich unmittelbar auf die Arbeitsqualität und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden auswirken. Hierzu gehört auch 2022 wieder das ausgezeichnete betriebliche Gesundheitsmanagement, das auch digital über die „EDEKA fit & gesund“-Plattform angeboten wird und eine Vielzahl von Gesundheitsangeboten bietet: von Ergonomie- und Ernährungsberatungen bis hin zu Impfangeboten und Entspannungsmassagen. Zertifizierte Präventionskurse, wie z.B. Bewegung im (Berufs-) Alltag ergänzen das Programm. Auch im Bereich der Weiterbildung wurden der EDEKA-Zentrale erneut top Leistungen bestätigt. So bietet zum Beispiel das digitale Portal “EDEKA next" allen Mitarbeitenden einen branchenweit einzigartigen Zugriff auf alle EDEKA Lern- und Weiterbildungsangebote.

Seit über drei Jahrzehnten zertifiziert das unabhängige Forschungsinstitut Top Employers Institute Unternehmen mit herausragenden Arbeitsbedingungen für die Mitarbeitenden. Gleichzeitig ermöglichen die detaillierten Bewertungen eine präzise Evaluierung und weitere Verbesserung der Personalarbeit. Das Top Employers Institute hat in diesem Jahr über 2053 Top Employer in 121 Länder/Regionen auf 5 Kontinenten ausgezeichnet.

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.500 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne "Wir ♥ Lebensmittel" und gibt vielfältige Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft. Fachhandelsformate wie BUDNI oder NATURKIND, die Kooperation mit online-basierten Lieferdiensten wie Picnic und das Großverbrauchergeschäft mit dem EDEKA Foodservice runden das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2021 mit über 11.100 Märkten und 404.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 62,7 Mrd. Euro. Mit 19.870 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.