Menü
Presse

Unternehmen

Ausgezeichnet: Marktkauf ist Regionalstar 2019

Das Fachmagazin „Lebensmittel Praxis" und die „Internationale Grüne Woche" in Berlin haben am 22. Januar 2019 zum vierten Mal den begehrten Branchenpreis „Regionalstar 2019" für nachhaltige Regionalkonzepte im deutschen Lebensmittelhandel verliehen. Marktkauf wurde in der Rubrik „Präsentation" ausgezeichnet.

23. Januar 2019 • Berlin/Moers/Bielefeld.

Wurden für die „OWL-Kampagne“ mit dem Regionalstar 2019 in Berlin ausgezeichnet: Ralf Wiese, Verkaufsleiter; Stephan Begemann, Geschäftsstellenleiter; Bianca Schoenmakers, Marketingleitung; Christian Rädle, Geschäftsführer (alle Marktkauf).

Der Regionalstar wird einmal im Jahr an die Nominierten aus Handel, Industrie und Landwirtschaft für herausragendes Engagement, Kreativität und Innovationskraft im Vermarkten regionaler Produkte vergeben. In einem mehrstufigen Auswahlprozess hat Marktkauf in der Kategorie „Präsentation" die elfköpfige Experten-Jury mit seiner Kampagne „OWL wir lieben dich" überzeugt.

Regional aus Überzeugung

„Marktkauf wurde 1971 in Bielefeld gegründet. Und bis heute ist Ostwestfalen-Lippe unser Stammland", so Christian Rädle, der zusammen mit Axel Heimer die Geschäftsführung von Marktkauf stellt. Marketingleiterin Bianca Schoenmakers, die das Projekt mit entwickelt hat, erklärt: „Unser Ziel ist es, dass regionale Lieferanten und landwirtschaftliche Erzeuger ihre Fleisch und Molkereiprodukte, Obst und Gemüse, Spirituosen und vieles mehr in unseren Filialen vertreiben können." Viele der Partner seien kleine Familienbetriebe, die mit Marktkauf einen zuverlässigen Partner im Handel haben. Rädle: „Für die Verbraucher ist das gleich ein doppelter Gewinn. Sie können Produkte aus ihrer Region kaufen und fördern gleichzeitig heimische Erzeuger." Einzigartig sei zudem die Identifikation mit dem Unternehmen und der Region. „Unsere Mitarbeiter sind zum Teil über mehrere Generationen im Handel für Marktkauf tätig, nicht selten gilt diese Verbundenheit auch für die Erzeuger", so Rädle. Das erzeuge eine starke Identifikation mit dem Marktkauf-Modell. Schoenmakers: „Wir und aller Beteiligten wollen mit der Kampagne zeigen, wie stolz wir auf unsere Heimat sind."
Im Rahmen der Kampagne wurde im Oktober 2017 erstmals die OWL-Messe im Marktkauf Oldentrup veranstaltet. Rund 40 regionale Erzeuger präsentierten ihre Produkte gut 16.000 Verbrauchern. Marktkauf kündigte an, dass das Erfolgsmodell demnächst auch auf das Münsterland ausgedehnt werden soll.

Die EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit ihren selbstständigen Kaufleuten über 850 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte unter den Marken EDEKA und Marktkauf, gut 250 Getränke-Märkte (mehrheitlich unter der Marke trinkgut) sowie den Fleischhof Rasting und die Bäckerei Büsch (Stand: 31. Dezember 2017). Das Unternehmen hat für das Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von gut 4,7 Milliarden Euro ausgewiesen. Die EDEKA Rhein-Ruhr beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter und gehört zusammen mit den knapp 40.000 Beschäftigten der über 500 selbstständigen Kaufleute zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in Nordrhein-Westfalen sowie in Teilen der Nachbarregionen Niedersachsen und Rheinland-Pfalz. Täglich vertrauen über 800.000 Kunden auf die EDEKA-Frische, auf Qualität und Sortimentsvielfalt.