Menü
Presse

Einzelhandel

Aus Emmas Enkel wird EDEKA Flingern

Im August 2021 übernahm EDEKA Rhein-Ruhr den Lebensmittelmarkt „Emmas Enkel“ an der Schlüterstraße 3b in Düsseldorf und sicherte damit 32 Arbeitsplätze sowie die Nahversorgung vor Ort. Um den Standort zukunftssicher aufzustellen, schloss EDEKA Rhein-Ruhr am 22. Oktober 2022 die Türen des Marktes und baute ihn über einen Zeitraum von vier Wochen um.

16. November 2022 • Düsseldorf

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Standort nun umflaggen und in einen modernen EDEKA Markt verwandeln konnten“, erklärt Marktleiterin Albina Aliu. „Wir bieten unseren Kunden ab sofort noch mehr Frische sowie Bio-, vegane und regional erzeugte Lebensmittel an – und das in einer modernen und angenehmen Einkaufsatmosphäre.“ Ab dem 17. November ist das Team aus inzwischen 40 Mitarbeitenden ab 7:00 Uhr wieder für die Düsseldorfer da.

EDEKA Rhein-Ruhr investierte unter anderem in eine neue Gestaltung. An vielen Stellen ist das EDEKA-typische Gelb gekonnt in Szene gesetzt. Hochwertige Materialien wie Beton, Metall, Holz, Glas und Kreidetafeln unterstreichen die Qualität der Lebensmittel. Um den Energiebedarf zu senken, wurde die Beleuchtung vollständig auf LED umgestellt. Durch neue Regale konnte das EDEKA Team nicht nur das Sortiment erweitern, sondern auch die Gänge deutlich breiter gestalten.

Die Verkaufsfläche von 1.850 Quadratmetern hat EDEKA komplett umgestellt. Kunden betreten von nun an rechts den Markt und beginnen ihren Einkauf in der bunten Obst- und Gemüseabteilung. Eine Salatbar, frisch gerolltes Sushi von Kelly Deli sowie eine Station mit selbst hergestellten Snacks wie Obst, Wraps, schokolierten Früchten und Desserts haben hier einen Platz gefunden. Das Herzstück des Marktes – die 14 Meter lange, modernisierte Bedientheke – bietet noch mehr frisches Fleisch, Wurst und Käse. Ausgebildete Fachkräfte stehen den Kunden mit Rat und Tat zur Seite und beraten zu Spezialitäten wie selbst hergestellten Frischkäsecremes. Daneben verwöhnt eine „Heiße Theke“ mit warmen Mittagsgerichten. Anstelle eines Backshops ist die Bäckerei Büsch in den Vorkassenbereich gezogen und versorgt mit frischen Backwaren und Kaffee.

EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit selbstständigen Kaufleuten in Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Regionen in Niedersachsen und Rheinland-Pfalz rund 700 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte unter den Marken EDEKA und Marktkauf sowie über 250 Getränkemärkte (mehrheitlich unter der Marke trinkgut). Der Fleischhof Rasting und die Bäckerei Büsch gehören als Produktionsbetriebe ebenfalls zu EDEKA Rhein-Ruhr. Das genossenschaftlich organisierte Unternehmen mit Sitz in Moers erwirtschaftete 2021 einen Umsatz von rund 5,7 Milliarden Euro. Mit fast 50.000 Mitarbeitern gehört es zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in der Region. Täglich vertrauen mehr als eine Millionen Kunden auf die EDEKA-Frische, auf Qualität und Sortimentsvielfalt.

Ihr Kontakt

Simone Erkens

Leitung Unternehmenskommunikation

EDEKA Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr mbH