Menü
Presse

Einzelhandel

Aus EDEKA Nettersheim wird EDEKA Rath

Uwe und Gabriele Nettersheim sind in Büderich verwurzelt und im Stadtteil bekannt. Seit 2006 haben sie den EDEKA an der Düsseldorfer Straße betrieben und die Menschen vor Ort mit frischen Lebensmitteln versorgt. Nun ist es für sie an der Zeit, sich von ihren Kunden und ihrem Team zu verabschieden. Denn am 31. Dezember 2022 gehen die Kaufleute in den Ruhestand und übergeben ihren Standort an ihren Nachfolger Sander Rath.

29. Dezember 2022 • Meerbusch

Der selbstständige Kaufmann, den viele bereits von der Dorfstraße kennen, übernimmt den Lebensmittelmarkt und stellt die Nahversorgung ab dem 3. Januar 2023 gemeinsam mit dem bestehenden Team sicher.

„Von Herzen bedanken wir uns bei unseren treuen Kunden und unserem großartigen Team. Der Abschied fällt uns schwer, doch wir übergeben unseren Markt an Sander Rath und wissen unsere Kunden und Mitarbeitenden in sehr guten Händen. Wir wünschen unserem Kollegen viel Erfolg und vor allem, dass er genauso viel Freude am Standort hat, wie wir in all den Jahren hatten“, sagt Uwe Nettersheim.

Erfolgreicher EDEKA Kaufmann seit 2009

Im Februar diesen Jahres übernahm Sander Rath bereits den EDEKA an der Dorfstraße in Meerbusch-Büderich. Der 43-jährige Kaufmann ist bereits seit 14 Jahren selbstständig und betreibt zwei weitere Standorte in Düsseldorf und Grevenbroich. Auf den neuen Standort freut er sich sehr: „Ich danke Familie Nettersheim, die mir einen sehr gut geführten Markt mit einer engagierten und eingespielten Mannschaft übergibt. Für den neuen Lebensabschnitt wünsche ich ihr alles erdenklich Gute. Ich freue mich, einen weiteren Standort in Büderich zu betreiben und noch mehr Menschen hier vor Ort mit frischen Lebensmitteln zu versorgen.“

Fokus auf Frische und Genuss

Das Konzept des rund 1.300 Quadratmeter großen EDEKA Marktes bleibt bestehen. „Ich möchte den Markt so weiterführen, wie Familie Nettersheim es über viele Jahre erfolgreich gemacht hat. Meinen Fokus lege ich dabei auch auf den Frischebereich, sei es bei Obst und Gemüse oder an unserer Bedientheke für Fleisch, Wurst und Käse“, erläutert Sander Rath. „Ein paar Veränderungen sind aber auch geplant: So können sich unsere Kunden beispielsweise auf noch mehr Feinkost und ein neues Weingewölbe mit ausgezeichneten Weinen freuen. Bei Wünschen oder Anregungen können sie mich und mein Team auch jederzeit ansprechen.“

EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit selbstständigen Kaufleuten in Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Regionen in Niedersachsen und Rheinland-Pfalz rund 700 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte unter den Marken EDEKA und Marktkauf sowie über 250 Getränkemärkte (mehrheitlich unter der Marke trinkgut). Der Fleischhof Rasting und die Bäckerei Büsch gehören als Produktionsbetriebe ebenfalls zu EDEKA Rhein-Ruhr. Das genossenschaftlich organisierte Unternehmen mit Sitz in Moers erwirtschaftete 2021 einen Umsatz von rund 5,7 Milliarden Euro. Mit fast 50.000 Mitarbeitern gehört es zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in der Region. Täglich vertrauen mehr als eine Millionen Kunden auf die EDEKA-Frische, auf Qualität und Sortimentsvielfalt.

Ihr Kontakt