Menü
Südbayern

EDEKA Südbayern spendete 5.000 Euro an das Bayerische Rote Kreuz in Eichstätt

Unterstützung bei Blutspende-Aktion

Diese Partnerschaft hat Substanz: Seit vielen Jahren arbeiten die EDEKA Südbayern und das Bayerische Rote Kreuz (BRK) in Eichstätt bereits zusammen. EDEKA Südbayern-Vorstand Claus Hollinger übergab einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro an die lokale Organisation. Das Geld fließt direkt die Präsente für alle Blutspender, die in den nächsten Monaten an Blutspende-Aktionen des BRK Eichstätt teilnehmen. „Gesellschaftliches Engagement und das Stärken des sozialen Miteinanders sind Werte, die fest in unserem genossenschaftlichen Selbstverständnis verwurzelt sind. Und Blutspenden rettet Leben, da helfen wir natürlich immer gern“, so Claus Hollinger. Für Michael Gorum, Kreisgeschäftsführer beim BRK Eichstätt, hat der Spendenscheck zugleich eine willkommene Signalwirkung: „Fakt ist: Blut ist Mangelware. Gerade in Zeiten der Pandemie ist es immens wichtig, die Menschen für die Bedeutung von Blutspenden zu sensibilisieren. Auch deshalb sind wir so dankbar für diese Unterstützung.“

Scheckübergabe EDEKA Südbayern spendet 5.000 Euro an BRK