Menü
Rhein-Ruhr

EDEKA Rhein-Ruhr Zukunftsstiftung

Mit der EDEKA Rhein-Ruhr Zukunftsstiftung fördern die Kaufleute der Genossenschaft Bildungs- und Chancengleichheit in Handel und Handwerk.

Stiftungszweck

Die EDEKA Rhein-Ruhr Zukunftsstiftung

  • Bildung als Schlüsselqualifikation
  • Chancengleichheit in Handel und Handwerk
  • für eine Zukunft mit Perspektive
Ziel der gemeinnützigen Organisation ist die Förderung von Bildungs- und Chancengleichheit in Handel und Handwerk für Kinder und Jugendliche. Damit steht die Idee zur Stiftung im direkten Bezug zum genossenschaftlichen Grundgedanken von EDEKA Rhein-Ruhr. Denn die Gemeinschaft der Kaufleute geht über einen rein wirtschaftlichen Zusammenschluss hinaus und stellt laut Satzung unter anderem die Förderung von Unternehmergeist in den Fokus. Da Bildung und Ausbildung Basis für ein erfülltes und erfolgreiches Berufsleben sind, setzt die Zukunftsstiftung hier an.

Die Zukunftsstiftung wurde 2020 gegründet und eingetragen. Die Stiftung wird durch einen Vorstand und ein Kuratorium gesteuert. Der Vorstand besteht aktuell aus den Kaufleuten Heinz Hövener (Vorsitzender) und Andreas Elskamp sowie Peter Wagener (Geschäftsführer EDEKA Rhein-Ruhr). Der Vorstand verantwortet alle organisatorischen und geschäftlichen Belange der Stiftung. Als Kontrollgremium steht dem Vorstand ein Kuratorium gegenüber, das derzeit aus den Kaufleuten Manfred Burkowski, Günter Hundrieser, Thomas Lehr und Kirsten Mohr besteht.

„Wir wollen insbesondere Kindern und Jugendlichen über eine gezielte Förderung und Unterstützung bessere Chancen auf ein erfülltes Berufsleben geben. Für uns sind Bildung und Ausbildung im weitesten Sinne sowie berufsbegleitendes Lernen wichtige Schlüssel für ein abwechslungsreiches und erfülltes Berufsleben.“

Heinz Hövener - Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender der EDEKA Rhein-Ruhr Zukunftsstiftung

EDEKA Rhein-Ruhr Zukunftsstiftung übergibt erste Spenden Erfahren Sie mehr.

Fördergrundsätze

Sie stehen mit dem Zweck Ihrer gemeinnützigen Organisation im Einklang zu den Stiftungszielen der EDEKA Rhein-Ruhr Zukunftsstiftung und wollen die Stiftung als Partner gewinnen? Dann prüfen Sie bitte vorab folgende Punkte:

  • Richtet sich Ihre Arbeit vor allem an Kinder und Jugendliche?
  • Liegt der Fokus Ihrer Organisation im sozialen bzw. bildungsspezifischen Bereich?
  • Decken Sie bevorzugt Projekte im Bereich Handel und Handwerk ab?
  • Orientieren Sie sich räumlich vor allem an NRW und ggf. angrenzenden Bundesländern?

Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter zukunftsstiftung@edeka.de, um über eventuelle Fördermöglichkeiten zu sprechen.

Vorschläge zur finanziellen Hilfe für Einzelpersonen oder wohltätige Einrichtungen nimmt die Stiftung gerne entgegen.

Die ausführlichen Fördergrundsätze sowie eine Checkliste finden Sie hier.

Wie kann ich die Stiftung unterstützen?

Spenden Sie, damit benachteiligte Kinder und Jugendliche eine faire Chance bekommen, ihre Potenziale auszuschöpfen und unabhängig von den Gegebenheiten ihren Platz in der Gesellschaft und am Arbeitsmarkt finden können.

Spendenkonto der EDEKA Rhein-Ruhr Zukunftsstiftung:
EDEKABANK AG Hamburg
IBAN: DE79 2009 0700 2637 3320 02
BIC: EDEKDEHHXXX

oder über PayPal: zukunftsstiftung@edeka.de

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Sie erhalten eine Spendenquittung zur Einreichung beim Finanzamt. Bitte geben Sie hierfür Ihren Namen und Anschrift im Verwendungszweck der Überweisung an.

Bei Spenden über 200 Euro erhalten Sie eine Bestätigung über die Geldzuwendung per Post. Bei Spendenbeträgen unter dieser Grenze genügt dem Finanzamt die Vorlage des Kontoauszugs.
Wenn Sie dennoch eine Bescheinigung wünschen, können Sie diese per Mail unter zukunfsstiftung@edeka.de anfordern.

Adresse:
EDEKA Rhein-Ruhr Zukunftsstiftung
Edeakaplatz 1
47445 Moers
Tel: +49 2841 209-0
E-Mail: zukunftsstiftung@edeka.de